[Talk-de] Verkehrsinseln

Hatto von Hatzfeld hatto at salesianer.de
Fr Jan 30 09:50:30 UTC 2009


Ulf Lamping wrote:

> Mario Salvini schrieb:
>> Für die "kleineren Inseln" z.B. für die sicherere Überquerung einer
>> Straße gibts doch "crossing=*".
>> Jedesmal direkt 2 Einbahnstraßen draus machen macht keinen Sinn, weil
>> man sonst auch Turn-Restriction-Relation setzen muss. Ansonsten meint
>> der Router er könnte da "links abbiegen" was ja in den meisten Fällen
>> Blödsinn ist.
> 
> Ob man die Verkehrsinseln einzeichnest oder nicht ist mir persönlich
> jetzt recht egal.
> 
> Aber bitte nicht im Nebensatz neue Behauptungen aufstellen:
> 
> Wenn du 2 Einbahnstraßen draus machts, brauchst du keine
> turn-restrictions zusätzlich anzulegen.
> 
> Die ergeben sich automatisch aus den Einbahnstraßen und ein Router wird
> die Einbahnstraßen schon in seine Route einbeziehen.

Ich freue mich schon auf die Navigationsgeräte, die mir vor jeder
Verkehrsinsel sagen: "Jetzt (halb)rechts abbiegen". ;-/

Hier spielt m.E. wieder das Kriterium "Abstraktionsgrad" eine Rolle.
Oberflächlich gesehen mag das Taggen als 2 kleine Einbahnstraßen einen
höheren Informationsgehalt haben; aber für Anwendungen in dem für OSM
typischen Abstraktionsgrad - und zwar sowohl für Router wie für Karten -
hat ein passendes Tag crossing=* einen höheren Informationswert als die
zwei Einbahnsträßchen. - Die Leistung des Kartographierens liegt ja in der
Abstraktion, im Erfassen der wesentlichen Informationen und Weglassen der
unwesentlichen.

Gruß,
Hatto






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de