[Talk-de] Kurze Brücken

Ulf Lamping ulf.lamping at googlemail.com
Sa Jan 31 01:50:54 UTC 2009


Stephan Wolff schrieb:
> Moin,
> 
> immer wenn ich sehr kurze Brücken eingeben muss, ärgere ich mich über
> das umständliche Verfahren. Als kurze Brücken würde ist solche unter
> 5 Meter Länge verstehen. Das sind meist Brücken über Gräben, Bäche und
> kleine Flüsse oder Orte, an denen eine auf einem Damm laufende
> Autobahn/Hauptstraße über einen Fussweg, Feldweg, etc. führt.
> 
> Den Ort der Brücke kann ich mit dem GPS bestenfalls auf 5m genau
> bestimmen. Wenn ich darüberfahre ohne anzuhalten sind es eher 10m und
> bei Peilungen (z.B. wenn ein Bahndamm einen Fluss quert) noch deutlich
> mehr. Am PC muss ich dann den Weg in drei Teile hacken, das mittlere
> Stück mit "bridge=yes" und "layer=1" beschriften und die Schnittpunkte
> auf etwa 3m zusammenschieben. Diese Punkte sind Pseudoinformationen,
> da ich die Orte mit dem GPS nicht messen kann. Durch das
> Quantisierungsrauschen der Maus können seltsame Richtungssprünge
> oder Zickzackwege entstehen. 

"Quantisierungsrauschen der Maus" ?!?

Mußt du vielleicht einfach erstmal nur weiter reinzoomen? :-)

> Will jemand später eine Eigenschaft der
> Straße ändern, muss er alle drei Elemente auswählen. Zum Verschieben
> des Bachlaufs sind noch mehr Arbeitsschritte nötig 

Der Bachlauf darunter sollte mit der Brücke eigentlich *nichts* zu tun 
haben?!?

Klar, wenn die Brücke nicht mehr über den Bach sondern ganz woanders 
lang geht ...

> und bei
> mehrelementigen Wegen (Straße + Radweg) steigt der Aufwand nochmals.
> Am Ende stellt Osmarender den Bach in gerundeten Schleifen dar und führt 
> ihn komplett an der Minibrücke vorbei.
> 
> Als Vereinfachung könnte man vereinbaren, dass Highway und waterway
> immer mit einer Brücke kreuzen, wenn nicht "highway=ford" angegeben ist.
> Gleiches könnte man für Autobahn und Feldweg/Fussweg/... vereinbaren,
> müsste aber dann zumindest über ein layer-Tag die Lage angeben.
> 
> Alternativ könnte man auch einen gemeinsamen Punkt beider Wege mit
> bridge=yes beschriften, um zu zeigen, dass dort _keine_ Verbindung ist.

Wenn es keinen Punkt gibt den beide Wege verwenden gibt es dazu keine 
Notwendigkeit.

> Bei Map_Features sind auf der Übersichtsseite sowohl auf der deutschen
> wie englischen Seite Brücken als Way und Node eingetragen. Im Text zu
> "bridge" findet sich dann aber nur noch "way". Gab es schon mal Brücken
> offiziell als Node?  Im Tagwatch sind es 1% aller Brücken.
> 
> Ärgern sich auch andere über diese Brückenkonstruktion oder bin ich der
> einzige?

Ich ärgere mich zumindest hier nicht ...

Gruß, ULFL




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de