[Talk-de] Mal wieder Service/unclassified/Grade1Track (was:Strassen in der Schweiz, Solothurn)

Werner König werner-koenig at t-online.de
Mi Jun 3 23:37:47 UTC 2009


Hi,

hallo, Wege unter 2m dürfen nach meiner Interpretation von Fahradfahrern nur
als Fußgänger benutzt werden.
Ich glaube das steht sogar in einigen Verordnungen. Nichstdestotrotz werden
trails (meist unter 2m) von
Fahradfahrern benutzt, was in Frankreich (z.B. in den Vogesen durchaus
erlaubt ist). Also, ich möchte den
Trail-Fahrern nicht ihr Hobby verderben, aber es wird in Deutschland
höchstens geduldet, nicht jedoch erlaubt.

Gruß

Werner

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von André Riedel
Gesendet: Mittwoch, 3. Juni 2009 18:54
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
Betreff: Re: [Talk-de] Mal wieder Service/unclassified/Grade1Track
(was:Strassen in der Schweiz, Solothurn)


Hierachie:

> "Unclassified" sind Residentials ohne Wohnhäuser, also reguläre 
> Straßen in Gewerbegebieten oder kleine Straßen in der Pampa, die zwar 
> Begegnunsverkehr zulasen, jedoch noch keine Kreisstraße sind.
Kleine Verbindungstraße zwischen Orten oder innerhalb von Orten als
Hauptverbindung (wenn es keine höhere Kategorie ist). Zum Beispiel eine
besser ausgebaute Zufahrt zu einem Wohngebiet, welche für mehr Verkehr
ausgelegt ist als die anderen Residentials.

"Residential"
nicht für Durchgangsverkehr, allgemein mit Wohnhäusern

> "Service" dient der Erschließung von einzelnen Häusern ggf. auch 
> Reihenhäusern oder "Ausstülpungen" von Anliegerstraße (Wo vorn die 
> Schilder "Meisenweg 77, 77a" stehen)
Ich sehe das auch als Zufahrtsstraße (mit service=byway) oder als
Innerbetrieblichen Weg. Im allgemeinen haben diese Straße entweder ein
access private oder destination.

> "track/grade1" ist alles, was nur eine Fahrspur breit ist, also keinen 
> Begegnungsverkehr zulässt und trotzdem betoniert/asphaltiert ist. Und 
> selbst wenn es auf dem Track zu einem Trinkwasser-Tiefbrunen oder zu 
> einer Gasdruckregelanlage geht.
Wirtschaftswege, welche breit genug für zweispurige Fahrzeuge sind.
Hauptnutzer sind jedoch Fußgänger, Fahrradfahrer und Reiter. Fahrzeuge sind
entweder auf diesem Weg nichter erlaubt oder stark eingeschränkt.
(Landwirtschaftlicher Verkehr, Parkgärtner usw)

"Path"
alles unterhalb der oben genanten Wege
Wegbreite bis ca. 2 m
Nutzer sind nur Fußgänger, Fahrradfahrer, Reiter und vielleicht andere
kleine Zwei-/Dreiräder

_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de