[Talk-de] osm2pgsql

Werner König werner-koenig at t-online.de
Do Jun 4 05:48:24 UTC 2009


Hallo,
 
habe mit osm2pgsql-Probleme:
 
nachdem ich sowohl osm2pgsql als auch eine Postgres/Postgis-Datenbank gemäß
dem Buch "OpenStreetMap", 2. Auflage, S.192ff
installiert habe, meckerte das Programm osm2.pgsql, dass es keinen Zugriff
auf die Bibliothek libgeos-3.0.2.so habe. Nachdem
ich festgestellt habe, dass diese Bibliothek auf meiner openSUSE 11.1
Installation nicht vorhanden war, jedoch sehrwohl die
Version libgeo-3.1.0.so in dem Ordner /usr/lib. Dort habe ich dann einen
link libgeos-3.0.so auf die libgeos-3.1.0.so gesetzt.
 
Jetzt läuft das Programm zwar an, mit folgenden Meldungen
osm2pgsql SVN version 0.65-14883
 
using projection SRS 900913 (Sperical Mercator)
Setting up table: planet_osm_point
Setting up table: planet_osm_line
Setting up table: planet_osm_polygon
Setting up table: planet_osm_roads
Mid: Ram, scale=100
 
Reading in file: Datei.osm
Processing: Node(12k) Way(0k) Relation(0k)
Node stats: total(12195), max(301658606)
Way stats: total(932), max(27473748)
Relation stats: total(9), max(28234)
 
Speicherzugriffsfehler
 
aber der Speicherzugriffsfehler signalisert, dass nicht alles ordnungsgemäß
abläuft.
 
Wer kann helfen und mir sagen was hier schief läuft.
 
Außerdem habe ich vor kurzem hier gelesen, dass man auch mit einem anderen
Programm (glaube es war Osmosis) auch eine Postgres/Postgis-Datenbank
erstellen kann.
Wenn es nach dem o.g. Buch geht müsste ein Aufruf
 
osmosis --read-xml Datei.osm --write-pgsql host=localhost database=osmmap
user=... password=...
 
das passende sein. Muss oder kann die osmmap (database) von einem Template
abgeleitet werden, welches eine Datenbank
gemäß OpenstreetMap, 2.Auflage, S. 192 darstellt, und kann ich dann eine
OSM-Karte mit Mapnik erstellen.
 
Vielen Dank für die Hilfe und Gruß
 
Werner
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090604/11d24452/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de