[Talk-de] Mappen (taggen) auf privaten Grund

user privat user.privat at web.de
Mo Jun 8 19:55:45 UTC 2009


Hallo OSM-Runde,

es gibt hier im Raum Berlin Mapper, die taggen Wege auf privaten
Grundstücken. Soweit so gut, aber ...

Das Problem hierbei:

1. keine Tore, Schranken oder ähnl. gemappt.

2. privat ist privat - und damit sind die Wege eben NICHT für die
allgemeine Öffentlichkeit zugänglich.

3. kann der Grundstücksinhaber diese Wege jederzeit im Verlauf ändern,
beseitigen oder bebauen. Welchen Sinn macht hier die Veröffentlichung
solcher Wege?

4. gibt es bestimmt Probleme beim Routing!

Außerdem kann er unmöglich diese Wege selber alle gemappt haben, weil
er meistens nicht auf die Grundstücke raufgelassen worden wäre!!!!  

Paradox: Das Siemens-Turbinenwerk in der Hutten-/Wiebestr. (wird
bewacht wie Fort Knox) ist gemappt, aber das gegenüber liegende frei
zugängliche Meilenwerk (Auto-Museum-Werkstatt) NICHT.... 


Habt ihr hier eine Meinung dazu?

Wolfgang





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de