[Talk-de] User: Kraftfahrstraßen Edit-War

Werner König werner-koenig at t-online.de
Di Jun 9 22:44:11 UTC 2009


Hi,

die richtige Antwort wurde schon in dieser email-Liste gegeben. Ändert das
Rendering entsprechend (wenn möglich, jedoch wo ein Wille
ist ist auch ein Weg) und wir haben eventuell einen wertvollen Mapper in der
Kommunity gewonnen. Aber es sollte nicht die Regel
sein, dass OSM erpressbar ist.

Gruß

Werner

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Frank Sautter
Gesendet: Dienstag, 9. Juni 2009 10:05
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
Betreff: Re: [Talk-de] User: Kraftfahrstraßen Edit-War


SLXViper schrieb:
> Hier im Südwesten treibt er mittlerweile auch sein Unwesen und taggt  
> wiegewohnt massenhaft Straßen um.
hast du da konkrete beispiele für sein "getriebenes unwesen" ?

> "Netterweise" löscht er dabei auch noch stellenweise die alten Wege, 
> so dass ein einfaches zurücktaggen nicht immer möglich ist - man sieht 
> nicht, welche Tags der Abschnitt vorher schon hatte und was er 
> geändert hat.
vielleicht war es notwendig? hast du überprüft, ob dadurch wirklich ein 
informationsverlust aufgetreten ist? vielleicht war der gelöschte weg ja 
auch nur doppelt?

> Könnte man hier einfach das gesamte changeset reverten?
das sind (leider potlatch bedingt) ganz viele changesets.

> Das würde sehr viel Zeit sparen, sowohl hier als auch bei anderen
> verunstalteten Gegenden.
haben alle, die hier gerade das große besteck auspacken sich mal die mühe
gemacht, die edits des users Kraftfahrstraßen anzuschauen?

http://www.openstreetmap.org/user/Kraftfahrstraßen/edits

ja, er ist ein sehr aktiver mapper; ja, er bleibt dabei nicht nur vor seiner
haustür; aber: bei meinen stichproben konnte ich nicht erkennen, dass da das
wort vandalismus angebracht wäre. es sind wie ich eigentlich weitgehend
sinnvolle edits und lückenschlüsse. vielleicht sollte man ihm/ihr noch ein
wenig die "_link" und "motorroad=yes" tags freundlich erklären. aber
eventuell stellt er schon 
auf durchzug, weil er auch per email genauso massiv angegriffen wurde, 
wie hier auf der mailingliste - die erfahrung zeigt, dass man mit 
freundlichkeit sehr viel konstruktiveres zusammenarbeit erreicht, als 
durch den hier leider immer wieder vorherrschenden ton.
für mich hat der ganze aufruhr hier auf dem mailingliste eher das
geschmäckle: "da hat jemand MEINE daten verändert, das darf der nicht, das
sind doch meine". jedenfalls fände ich es besser, die zeit in die
verbesserung unserer daten zu stecken, als hier solch einen flamewar
loszutreten.

frank


_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de