[Talk-de] Unterführung

Werner König werner-koenig at t-online.de
Di Jun 9 23:05:46 UTC 2009


Hi,

ist doch ganz natürlich, dass alte Themen wieder hochkommen, wenn Newbies
(wie ich) auf diese Liste stoßen. Diese Leute
haben die selben Fragen, die die alten Hasen schon längst beantwortet haben,
wissen jedoch von diesen Antworten
nichts. Weist diese entsprechend auf gefundene Lösungen hin und das Problem
ist meistens gelöst. (Habe auch schon häufiger
hier gelesen, dass das Wiki einer entsprechenden Aufbereitung bedarf).

Gruß

Werner

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Garry
Gesendet: Dienstag, 9. Juni 2009 11:59
An: mk at koppenhoefer.com; Openstreetmap allgemeines in Deutsch
Betreff: Re: [Talk-de] Unterführung


Martin Koppenhoefer schrieb:
> Am 7. Juni 2009 17:32 schrieb Wolfgang Wienke <wo_wienke at gmx.net>:
>   
>> Hallo!
>> Wolfgang Wienke schrieb:
>>     
>>> Hallo,
>>> sehe ich das richtig, dass es in OSM keine Unterführung gibt? Selbst 
>>> wenn ein kleiner Weg unter einer Autobahn hindurchführt, erhält die 
>>> Autobahn eine Brücke, auch wenn man es auf der Autobahn nicht 
>>> merkt!?
>>>       
>> Sorry, blöde Frage, "Tunnel" natürlich!
>>     
>
> üblicherweise würde ich von einer Brücke ausgehen (Autobahn an den 
> Auflagern trennen, layer=1 und bridge=yes). tunnel=yes für Tunnel. Ich 
> bin mir nicht sicher, wie rigoros wir in OSM sind, aber technisch 
> gesehen ist ein offen gebauter "Tunnel" (und danach geschlossen) mit 
> einer Länge unter 80 Metern kein Tunnel. Von einem Tunnel spricht man, 
> wenn eine Röhre in ein massives Teil (Berg) hineingegraben wird.
>   
Irgendwie scheinen gerade wieder die ganzen alten Diskussionen 
hochzukommen die schon
vor vielen Monaten eigentlich ausdiskutiert waren....

Tunnel wird in OSM gerne verwendet wenn mehrere Verkehrswege unterquert 
werden und/oder
wenn das Verhältniss zwischen Länge und Breite der Unterführung relativ 
gross ist (so ungefähr dann
wenn man eigentlich das Licht einschalten sollte).
Gegebenfalls macht es auch Sinn Brücke und Tunnel zu kombinieren wenn 
einerseits Durchfahrtsbeschränkungen
vorhanden sind (Höhe/Breite) und andereseits Gewichtsgrenzen für das 
Überfahren des Bauwerks.
Sollte jetzt jemand bedarf sehen dass man das realitätsgetreuer 
Rendern/Auswerten kann dann  bitte
in Form von Zusatztags die das  genauer  spezifizieren  und  nicht  
durch neue Regel die ein komplettes 
umtaggen erforden....

Garry

_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de