[Talk-de] User: Kraftfahrstra?e Edit-War

Werner König werner-koenig at t-online.de
Mi Jun 10 07:15:13 UTC 2009


Hi,

habe niemals gegen diese Offenheit votieren wollen, die ich heute schon
schätze, wollte nur darauf hinweisen dass Standards nicht per se schlecht
sind.
Übrigens was ist ORS. Gibt es noch andere Beispiele, die ich noch nicht
kenne. Bin erst recht neu bei OSM dabei.

Gruß

Werner

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Martin
Koppenhoefer
Gesendet: Mittwoch, 10. Juni 2009 03:01
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
Betreff: Re: [Talk-de] User: Kraftfahrstra?e Edit-War


Am 10. Juni 2009 01:14 schrieb Werner König <werner-koenig at t-online.de>:
> Hi,
>
> was spricht gegen sinnvolle Standards, die dann von Rule-checkern 
> "durchgesetzt" werden. Ich weiß, die Ausnahme von der Regel. Ich denke 
> jedoch, dass Standards, richtig angewendet, sinnvoll sind.

wir haben ja auch gewisse Standards (im Prinzip ist es klar, wie die
Hierarchie der Straßen aufgebaut ist), im Grunde geht es bei dem "Problem"
hier ja nur darum, ob eine Straße die zwischen 2 Klassen sitzt, eher ein
bisschen höher oder ein bisschen niedriger eingestuft wird, bzw. max. um
eine Klasse Differenz. Das ist doch schon ganz gut, und wird beim
Autorouting kaum einen Unterschied machen.

Solche Fälle wird aber auch ein Rule-Checker niemals zuverlässig prüfen
können, sonst bräuchten wir uns die Arbeit ja gar nicht machen
;-)

Gegen die Forcierung von Standards im Sinne, dass man keine anderen als
"genehmigte" Tags mehr hochladen kann o.ä. spricht die Philosophie von OSM,
die sich auch gleich am Anfang des Namens findet. Durch diese Offenheit sind
viele Entwicklungen möglich, die sich in einem bürokratischen, trägen System
nie ergeben würden. OSM ist eben auch die Spielwiese von etlichen
Programmierern und einigen Hochschulen (wobei man kein Programmierer sein
muss, um in OSM Dinge auszuprobieren). Das sorgt nebenbei für zig Tools,
Visualisierungen und andere Services (z.B. ORS).

Natürlich kommen so auch mehr Tipfehler vor, aber wir bemühen uns leidlich,
diese nach und nach unter Kontrolle zu bringen (z.B. autocompletion,
validator, tagwatch, Abgleich mit Straßenverzeichnissen, etc.etc.).

Ich hoffe, Du wirst die Offenheit im Laufe der Zeit auch zu schätzen wissen.

Gruß Martin

_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de