[Talk-de] User: Kraftfahrstra?e Edit-War

qbert biker qbert1 at gmx.de
Do Jun 11 08:28:21 UTC 2009


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Thu, 11 Jun 2009 01:55:25 +0200
> Von: Garry <GarryD2 at gmx.de>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] User: Kraftfahrstra?e Edit-War

  
> Das Problem steckt in dem Wörtchen "sinnvoll"...

Welches Problem soll da drin stecken? Wenn ich die Info
wieder rauslesen kann, die ein anderer mit einem Attribut
eingetragen hat, ist das sinnvoll im Sinne der Difinition
eines Datensatzes allgemein und OSM im speziellen.

Wenn Information verlorengeht oder ständig zwischen
verschiedenen Aggregatszuständen umspringt, ist das ganz
sicher nicht sinnvoll. 

> Für den einen ist es z.B, sinnvoller Verkehrszeichen zu mappen da er die 
> sehen kann und taggen kann,
> auch ohne ihre Tragweite genau zu kennen. 

Sinnvoll oder sinnvoller, na ja. Jedenfalls ist eine
Information, die klar über ein physikalisches Gegenstück,
also das Schild, nachvollziehbar ist, erstmal wertvoll
und damit auch sinnvoll. Weniger sinnvoll bleibt es, 
Strassen im Monatsrythmus zwischen zwei Beschreibungen
wechseln lassen, von denen keine so richtig passen will.

Hier sind die klassischen Attributssysteme gegenüber 
OSM klar im Vorteil und schaffen es mit weniger Aufwand
mehr konkrete Information zu speichern. Denn sie
behandeln Daten wertfrei und beschreiben, was man 
vorfindet.

Grüsse Hubert
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de