[Talk-de] Subjektive OSM Statistik

Torsten Leistikow de_muur at gmx.de
Do Jun 11 19:19:10 UTC 2009


Sven Sommerkamp schrieb:
> Ich bin dazu übergegangen auf dem Lande weiterzumachen.
> Hamburg ist inzwischen sehr brauchbar erfasst,
> nun kommen die Dörfer dran.

...

> Und vor allen Dingen für "Frischlinge" kann das ein reiches Betätigungsfeld 
> sein, mit wenig Risiko weit fortgeschrittenes Mapping zu gefährden!

Meine aktuellen Erfahrungen sagen, dass man auch in Zukunft nicht
unbedingt in die Ferne schweifen muss. Je besser ein Gebiet bereits
erfasst ist, um so hoeher ist der Pflegeaufwand.

Bei mir war gerade der 5. Reparatur-Einsatz seit Ostern faellig. Diesmal
hatte jemand zwei Ackerflaechen in Industriegebiete verwandelt. Keine
Ahnung warum, da ist definitiv keine Industrie, da war nie Industrie und
da ist auch keinerlei Industrie geplant.
Davor hatte jemand beim Eintragen eines Naturschutzgebietes das
dazugehoerige Wald-tag geloescht.
Davor hatte jemand beim Eintragen einer Relation ueber ein dutzend
Elemente die Tags von einem Weg auf alle folgenden kopiert.

Dazu dann noch solche Aktionen wie die Kraftfahrstrassen-Trunk-
Umtaggeschichte: Das Engagement bei OSM erfordert manchmal doch ein
ordentliche Portion Valium.

Gruss
Torsten




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de