[Talk-de] openstreetmap startseite verbesserungswürdig

Frederik Ramm frederik at remote.org
So Jun 14 16:19:16 UTC 2009


Hallo,

Markus wrote:
> Heute gilt zunehmend:
> 
>> eine superfunktionale Webseite mit tollem Styling, guter Such- und 
>> Routingfunktion, GPX-Upload/Download und so weiter zu machen
> 
> ist genau das was der Benutzer wünscht und braucht.

Da haben wir uns falsch verstanden. Der "Benutzer" hat natuerlich immer 
schon eine superfunktionale Webseite gewuenscht und gebraucht, nicht 
erst heute, sondern schon lange bevor es OpenStreetMap ueberhaupt gab. 
OpenStreetMap hat aber genauso immer schon gesagt: Dafuer sind wir nicht 
zustaendig.

Ich wiederhole mich: OpenStreetMap hat niemals das Ziel gehabt, Google 
Maps zu ersetzen. OpenStreetMap will nicht primaer die Benutzergruppe 
ansprechen, die Google Maps anspricht.

Ich zweifle ueberhaupt nicht daran, dass es diese Benutzer *gibt*, die 
eben gerne all die coolen Features haben moechten. Ich finde es auch 
super, wenn irgendjemand diesen Benutzern das gibt, was sie wollen. 
Derjenige kann dazu liebend gern auf OpenStreetMap-Daten und sogar auf 
die vorgerenderten Tiles zugreifen.

Ich sage nur, dass OpenStreetMap selbst nicht das Projekt ist, das diese 
Benutzer bedienen will. Genauso wie OpenStreetMap selbst keine coolen 
Fahrrad- oder Wanderkarten macht - das machen andere, auf Basis von 
OSM-Daten.

Mirko schrieb:
> Gewisse für jedermann brauchbare Basisfunktionen muss es haben um Leute zu 
> ziehen. Die können auch nicht warten bis vielleicht mal irgendwer etwas 
> umsetzt. Das hätte man heute, gestern und vorgestern schon gebraucht.

Voellig ok, aber OpenStreetMap ist dafuer nicht zustaendig. 
OpenStreetMap moechte vorallem Mapper gewinnen. Die Benutzer kommen von 
selbst. Und wenn es heute noch zu schwierig ist fuer Otto 
Normalverbraucher, aus unseren Daten tolle Projekte zu machen, dann 
passiert das halt erst naechstes Jahr. - Man muss auch die Proportionen 
im Auge behalten. Wenn Du vorgestern an Deiner Schule mit OSM 
aufgetaucht waerst, und selbst wenn das Benutzerinterface vorbildlich 
gewesen waere - es waeren kaum Daten drin gewesen. Du waerst mit einer 
Mogelpacking angetreten. Also Eile mit Weile.

Dirk:
> Hmm. Für mich ist GoogleMaps ersetzen schon ein wichtiger Punkt. Insbesondere mit Spezialkarten.
[...]
> Da muss ich widersprechen. OSM ansich muss attraktiv sein.

Ich sage ja nicht, dass Google Maps ersetzen kein wichtiger Punkt ist. 
Ich sage nur, es ist nicht die Kernaufgabe von OSM; das kann jeder 
andere auf einem geeigneten Server machen. Cloudmade probiert es in 
grossem Stil, andere kochen kleinere Sueppchen. Ich sehe nicht, wieso 
das Projekt hier Ressourcen allozieren muesste, um in einem Wettrennen 
zu bestehen. Den 08/15-User wird OSM nicht ueberzeugen. Das Attraktive 
an OSM ist das Potential. Wer das nicht begreift, dem ist nicht zu 
helfen. Fuer den Anwendungsfall "ich brauche kurz ne Karte von meinem 
Urlaubsort und will wissen, wo mein Hotel ist" braucht niemand auf OSM 
zurueckzugreifen, Google tut dafuer voellig, ist schneller, 
bedienerfreundlicher, hat noch Luftbilder dabei - ich werde den Teufel 
tun, solchen Benutzern OSM anzudienen, da kommt doch nur Gemecker 
zurueck, weil sie das Projekt nicht begreifen. Wer mit Google Maps 
gluecklich ist, soll da ruhig bei bleiben.

Was die Attraktivitaet betrifft, so will ich OSM vor allem fuer Mapper 
attraktiv machen. Die will ich gewinnen, ueberreden, ueberzeugen, 
koedern, anfixen und dabeibehalten. Die Benutzer, die gern irgendwo 
magisch ihre GPX-Files anzeigen oder Routen zusammenklicken oder sonst 
was wollen, fuer die finden sich genug Dienstleister, die entweder aus 
Enthusiasmus oder als Geschaeftsmodell OSM-Daten aufmotzen und anzeigen.

Es spricht ja auch nichts dagegen, wenn sich hier auf der Liste 
Engagierte zusammenfinden, die irgendwas basteln wollen, um OSM der Welt 
auf dem goldenen Loeffel zu reichen. Aber das ist dann eine 
OSM-Anwendung; das ist dann nicht OSM.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de