[Talk-de] Flussinseln wie mappen?

Andre Hinrichs andre68 at gmx.net
Di Jun 16 11:39:21 UTC 2009


Am Dienstag, den 16.06.2009, 12:45 +0200 schrieb malenki:
> Micha Ruh schrieb:
> 
> > das liegt am Renderprozess von t at h. Ich denke Du hast alles richtig
> > gemappt. Um das Problem zu beheben stosse auf
> > http://www.informationfreeway.org/?lat=72.44&lon=103.6&zoom=12
> > erneut ein Rendering der betroffenen tiles an.
> 
> Weder Mapnik noch t at h (auch nach erneutem Rendern) stellen die Gegend
> richtig dar.

Warum Mapnik da Probleme hat, kann ich nicht sagen.

Für t at h ist das ein grundsätzliches Problem. Wenn ein Tile gerendert
wird, wird nur ein etwas größerer Bereich geladen. Wenn dann in den
Daten nur die Insel enthalten ist, nicht aber das Flussufer, dann kommen
da diese hässlichen Tiles bei raus. TRAPI soll wohl irgendwann das
Problem lösen, soviel ich weiss. Das Problem liegt also nicht beim
Renderer oder in den Daten, sondern beim Daten-Server, der dafür zu
sorgen hat, dass der Renderer auch das Flussufer bekommt; das gilt im
Übrigen für alle großen Multipolygone.

Für Dich heisst das: Abwarten... ein paar Monate oder so...

Alternative ist, das Gebiet doch als coastline zu definieren. Ist aber
wohl eher Geschmacksache und meiner Meinung nach auch nicht korrekt,
auch wenn im WIKI irgendwo steht, dass Flussläufe, die tidenabhängig
sind als coastline definiert werden sollen.


Gruß
Andre






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de