[Talk-de] Historische Grenzsteine

Mirko Küster webmaster at ts-eastrail.de
Di Jun 16 12:42:33 UTC 2009


>Grundsätzlich gilt: je besser die Welt erfasst ist, /und/ je
>öffentlicher und frei die Daten zur Verfügung stehen, desto besser.

>Das erhöht die Transparenz und ermöglicht dadurch Erkennung und
>Diskutierbarkeit von "gut" und "böse".

Gewisse Dinge muss ich nicht erst eintragen um zu wissen das es schief geht. 
Wir haben in Deutschland so einige historische Überbleibsel die zum Teil 
auch nichts für Gelegenheitsbesucher sind.

Wir haben z.B. noch eine menge offener Bunker. Die Leute die wissen was sie 
tun kennen die Orte und sind froh das sie zur Untersuchung offen stehen und 
nicht verwahrt sind. Sobald diese Orte aber der breiten Öffentlichkeit 
bekannt werden, kann man schonmal den Countdown runterzählen. Es fängt mit 
zumüllen an, geht dann über kokeln und endet mit einem Unfall. Um solche 
Anlagen gibt es oft auch Versorgungsschächte welche überwachsen und 
teilweise bis zu einem Meter tief sind. Super Stolperfallen für Laien. 
Letztendlich muss dann mit einer Betonplombe verwahrt werden und es hat 
keiner mehr etwas davon.

Selbst noch betriebene Anlagen sind nicht sicher vor Idioten. Ich würde z.B. 
nie den Standort von ehemaligen Komplexlagern offenlegen. Zum einen darf ich 
in einnigen Fällen keine Details über drinnen veraten, zum anderen lockt das 
die falschen an. Es gab schon Einbruchsversuche durch Wetterschächte, 
genauso wie aufgebrochene Blechtore, was in dem Fall nichts nutzte, da sich 
dahinter ein 30 cm dickes Hydrauliktor befindet. Nur sind solche Aktionen 
ansich lästig. Und vor allem fällt es dann auf die zurück die Wirklich 
Interesse haben und nirgends mehr reingelassen werden.

Ich kann den Standpunkt dieses Vereins voll verstehen. Hier geht es um 
Sachen die unwiederbringlich sind, etwas vollkommen anderes wie zerstörte 
Hochsitze die man ersetzen kann. Da rät die jahrelange Erfahrung zur 
Vorsicht. Ich kann aber auch verstehen das einige wieder Zensur wittern. Nur 
ist das in dem Fall einfach nur Gutmenschentum aus Unwissenheit heraus.

Gruß
Mirko 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de