[Talk-de] Freihand-Zeichnungen von Luftbildern und Karten möglich!

Wolfgang osm at kahl-hinsch.de
Fr Jun 19 14:29:32 UTC 2009


Hallo,

Am Freitag, 19. Juni 2009 09:28:49 schrieb Florian Lohoff:
> On Fri, Jun 19, 2009 at 02:31:27AM +0200, Martin Koppenhoefer wrote:
> > naja, "ständigen Probleme". Du warst in meiner Erinnerung immer in
> > vorderster Front dabei, alle möglichen etablierten Quellen in Frage zu
> > stellen (z.B. Yahoo-Luftbilder) und die Mitmapper mit Urheberrechts-
> > und Lizenzanalysen anderer potenzieller Quellen und unserer eigener
> > Daten zu beglücken. Wer einfach mappt, hat diese "ständigen Probleme"
> > alle gar nicht: er spaziert mit dem GPS und Notizblock in der Hand
> > durch Feld und Flur und nimmt die Daten auf, die er fürs Kartieren
> > braucht. Das ist der ursprüngliche Gedanke von OSM.
>
> Ich stimme dir teils zu - teils muss ich sagen das es leider
> Daten gibt die eben nicht visuell wahrzunehmen sind und damit
> bei diesem vorgehen fuer OSM fuer immer verschlossen blieben. Z.b.
> zu nennen sind hier alle Arten von Administrativen Grenzen.

Viele Anwohner sind sehr neugierig zu erfahren, was der Wald- und Wiesenmapper 
da so treibt. Wenn er etwas kommunikativ ist, erfährt er ene ganze Menge 
administriver Dinge nebenbei. Nimm ein paar OSM-Karten der Umgebung mit, 
verteile vielleicht noch ein Flugblatt, und du hast neben den lokalen 
Postleitzahlen, Gemeindegrenzen incl. Zustand seit 1916 "als wir noch den 
Kaiser hatten..." auch alle Kochrezepte, Kirchennews und 
Nachbarschaftsinterna "der Hund von gegenüber muss zum Tierarzt..." 
eingesammelt. Außerdem entspricht dieses Vorgehen eher dem eigentlichen 
Mappen und macht das Projekt um einiges bekannter.

Gruß, Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de