[Talk-de] highway unclassified

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Sa Jun 20 02:03:14 UTC 2009


Am 20. Juni 2009 03:37 schrieb Mirko Küster <webmaster at ts-eastrail.de>:
> Und wie man die Tertiary selber sieht ist unerheblich.

? Was meinst Du damit? Wie man sie selber sieht ist doch, wie man sie
taggt, oder was meinst Du?

> Wichtig ist was die
> Router erkennen und wie die Situation vor Ort ist. Für Software sieht die
> Tertiary als Durchgangsstraße genauso aus wie jede andere als Tertiary
> getaggte Kreisstraße in der Nähe.

eine tertiary hat mit einer Kreisstraße nichts zu tun. Im Zweifel
sollte man m.E. auch die kürzere Strecke nehmen, selbst wenn sie
schmaler ist, solange es kein Wohngebiet ist.

> In meinem Wohngebiet gibt es stellvertretend z.B. eine solche Straße. Die
> verbindet zwei Landstraßen miteinander. Sie ist Hauptstraße, man darf 50 und
> ansonsten gibt es keine Verbote. Manche taggen das gleich höher.

klar, 50 und Verbindungsfunktion, das muss man in meinen Augen höher taggen.

> Ich werde
> das definitiv nie. Denn diese Straße unterscheidet sich garnicht vom Rest in
> der 30 Zone.

die Straße mit 50 unterscheidet sich nicht von der 30er-Zone? Lies Dir
das selbst nochmal durch.

> Das ist maximal eine Residential mit Hauptstraße=ja, um Leute mit Ziel in
> diesem Gebiet über diese Straße zu verteilen. Für den Durchgangsverkehr mit
> entfernten Ziel, ist diese Straße absolut untauglich.

das sollte man m.E. den Router entscheiden lassen. Was Du vorhast, ist
Verkehrslenkung.

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de