[Talk-de] DXF-Datei Gemeindegrenze - OSM

Rolf Bode-Meyer robome at gmail.com
Mi Jun 24 21:11:18 UTC 2009


On 2009-06-24 22:59, Tobias Wendorff wrote:
> Am Mi, 24.06.2009, 22:45 schrieb Rolf Bode-Meyer:
>> Wo, nicht auf wieviel. Beschränkt ist sie in der API-Implementation.
> 
> Hätte ihm die Antwort mehr gebracht? :-/

Hast' recht, Frederik war aber ja so nett es ausführlich zu erläutern.

>> Was natürlich auch wieder eine nicht triviale Aufgabe wäre.
> 
> Konnte das JOSM nicht über Simplify?

Gelesen habe ich von dieser Funktion auch schon, kann sie nur nicht
finden. Aber einer Automatik würde ich sowas nur nach eingehenden Tests
und nachfolgender Prüfung anvertrauen.

>> Ich bin
>> schon sehr gespannt auf diese Grenze, die importierte Kreisgrenze
>> Nürnberg hat knapp 2.400 und ganz Mittelfranken auch nur gut 14.600
>> Knoten. Da scheint mir die Gemeindegrenze also schon viel Luft drin zu
>> haben.
> 
> Ich glaube, die alte API konnte mehr Nodes.

Ja sicher. Die von mir angegebenen Nodes sind ja auch nicht am Stück
sondern in mehreren Segmenten. Ich wollte nur einen Größenvergleich
geben um zu zeigen wie wahnsinning über 5500 Elemente für eine
Gemeindegrenze sind.
Mit Luft meinte ich unsinnige Punkte, vielleicht setzt deren Software
alle 10m einen, egal ob benötigt oder nicht.

>> Alternativ und einfacher ist das Auftrennen in mehrere Segmente. Das
>> wird früher oder später sowieso nötig wenn Nachbargemeinden dazukommen
>> die jeweils ein Stück dieser Grenze als Grenze habe.
> 
> Steht das schon im Wiki? Kann das OSM-Wiki derzeit leider nicht laden.
> Falls nein sollte Markus dies unbedingt dokumentieren.

Im relevanten Artikel [[DE:Grenze_zeichnen]] konnte ich es gerade nicht
finden. Den kann Markus ja ändern, hat ihn ja auch größtenteils verfasst.

Rolf




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de