[Talk-de] Weg mit den Map Features

Garry GarryD2 at gmx.de
Do Jun 25 15:49:06 UTC 2009


Markus schrieb:
> Dynamische Umfeld und Verlässlichkeit sind keine Gegensätze.
> Regeln können genauso dynamisch sein.
> Aber sie funktionieren halt nur wenn sie allen bekannt sind.
>   
Wenn es es so einfach wäre...
Das Problem bei OSM ist doch hier auch der Zeitfaktor.
Wenn sich eine Regel vierteljährlich ändert, die vollständige Umsetzung 
aber über
2 Jahre erstreckt muss eine Anwendungssoftware 8 unterschiedliche 
Regelvarianten
kennen und in den Daten erkennen welche für das gerade auszuwertende 
Element gültig ist.
Sonst reicht es vielleicht noch für eine "schön" aussehende Karte die 
kaum verwendbar ist
weil sie die Radfahrer auf Kraftfahrstrassen leiten will und PKWs über 
die Waldwege schickt
(in Anlehnung an die kürzlichen Diskussionen trunk/motorroad und 
unclassified/track).

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de