[Talk-de] Vorschlag zum neutralen Mapping

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
Sa Jun 27 13:52:22 UTC 2009


Hallo Community,

wäre es nicht sinnvoll, nur Fakten zB über Straßen abzuspeichern, als sie
zu klassifizieren? Der Anwender könnte die Klassen dann nach seiner
Schule/Kirche/Religion einordnen.

Highway = yes
Name = Kölner Straße
Access = ...
Lanes = 2
Lanes:division = dashed
Width = 15
Surface = beton
Maxspeed = 50
Traffic = high / 90 p. h.
Administrative = Gemeindestraße

Für Traffik kann man sich den simplen Regeln der Verkehrsplanung
orientieren. Wenn man den Ort kennt, kann man gut die Verkehrsdichte
abschätzen, notfalls fragt man oder schätzt.

Es kann dann je nach Meinung des Anwenders kategorisiert und nach
Landeseigenschaften eingeordnet werden:

Eine Straße mit wenig Verkehrsaufkommen müsste im Sudan natürlich anders
als in Deutschland gemappt werden, aber so trennt man sich davon, die
Bedeutung der Straße an den anderen seiner Region zu orientieren. Dazu
braucht man landesspezifische Regeln.

Grüße
Tobias





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de