[Talk-de] Vorschlag zum neutralen Mapping

Mario Salvini salvini at t-online.de
Sa Jun 27 15:32:02 UTC 2009


Nop schrieb:
> Hi!
>
> Tobias Wendorff schrieb:
>   
>> wäre es nicht sinnvoll, nur Fakten zB über Straßen abzuspeichern, als sie
>> zu klassifizieren? Der Anwender könnte die Klassen dann nach seiner
>> Schule/Kirche/Religion einordnen.
>>     
>
> Nein, das ist nicht sinnvoll.
>
> 1. Mußt Du eine irrsinnige Menge an Einzeltags eingeben anstatt einem 
> einzigen bei einer Klassifikation
>
> 2. Mußt Du die Tags vollständig eingeben, wenn Du ein paar wegläßt, 
> ändert sich die Bedeutung des Ganzen. Z.B. muß ich bei einer 
> Klassifikation track nicht unbedingt angeben, daß da noch ein 
> Verbotsschild steht. Bei Deinem System wird halte ich den geteerten 
> Feldweg aber für eine Straße, wenn das Schild nicht erwähnt wird.
>
> 3. Funktioniert es nicht für alle Arten von Wegen. Wie willst Du z.B. 
> eine verkehrsberuhigte Zone mit Einzeltags beschreiben ohne eine 
> Klassifzierung zu verwenden? Blümenkübel:left = yes? :-)
>
>
> bye
> 	Nop
>   
Hi Nop,

das highway=track ein Verbot induziert ist aber auch nur deine 
persönliche Meinung, aber nicht allgemeiner Konsens.

Gruß
 Mario




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de