[Talk-de] Mal aus Sicht eines Mappers

Dirk Stöcker openstreetmap at dstoecker.de
So Jun 28 17:08:05 UTC 2009


On Sun, 28 Jun 2009, Andreas Klein wrote:

>> Da hast Du recht. Allerdings ist z.B. für JOSM einfach die notwendige
>> Entwicklerzeit nicht vorhanden. Sowas wie den aktuellen Relationsdialog
>> in JOSM hinzubekommen ist einfach. Einen Dialog zu erstellen, der
>> wirklich intuitiv bedienbar ist, hingegen ist ein Haufen Arbeit. Das
>> dauert eben so seine Zeit (wie gesagt ich rechne mit 2-5 Jahren).
>
> das war auch keine Kritik an JOSM oder seinen Autoren, sondern eine
> simple Feststellung. Für einen Anfänger ist es derzeit sehr kompliziert
> und komplex, fehlende oder geänderte Daten in OSM richtig hineinzubekommen.

Ja, ist es. Nur sind wir momentan auf dem Stand, dass wir für einige 
Sachen überhaupt erstmal eine Lösung brauchen auch wenn sie schwer zu 
bedienen ist - Gewisse Sachen gehen momentan eigentlich noch gar nicht 
(z.B. rückgängig machen von Änderungen), obwohl sie eigentlich sehr 
wichtig wären.

> Schade allerdings, dass ein solcher Hinweis gleich Rechtfertigungen auslöst.

Das war keine Rechtfertigung (ich rechtfertige mich selten :-). Nur eine 
Erklärung. Viele verstehen einfach nicht, dass Softwareentwicklung große 
Resourcen verschlingt und das es manchmal eben eine Weile dauert bis 
Vorschläge umgesetzt werden.

Ich will sagen, dass wir (die Gruppe der Softwarentwickler) uns bewusst 
sind, dass die Bedienung teilweise schwer ist, aber wir können momentan 
nicht viel dagegen tun. Aber es wird, langsam.

Ciao
-- 
http://www.dstoecker.eu/ (PGP key available)


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de