[Talk-de] Vorschlag zum neutralen Mapping

Martin Simon grenzdebil at gmail.com
So Jun 28 19:23:45 UTC 2009


Am 28. Juni 2009 20:42 schrieb Bernd Wurst <bernd at bwurst.org>:

> Der Rest deines Postings verdient ein "+1", ich bin aber gespannt, ob
> irgendwann mal irgend jemand her geht, eine einzige Anwendung vorstellt,
> die diese Tags sinnvoll nutzen kann und dazu aufruft, sich seinem
> Tagging-Schema anzuschließen.
>
> Bisher ist es heiße Luft, auch wenn wir (hätte ich nicht so schnell
> erwartet) eigentlich jetzt einer Meinung sind. Ich bin gespannt, wann es
> praktisch vorwärts geht.
>
> Ich werde den ersten Schritt nicht machen, da ich momentan keine
> Anwendung im Sinn habe, die diese erweiterten Tags nutzen würde.

Was mir dazu einfällt, ist die "All in one Garmin Map"[1] von
Christoph, die zumindest schon einmal außer highway=* auch maxspeed=*
heranzieht, um die Garmin-"road speed"-Klasse zu bestimmen.

Schon das führt zu sehr viel sinnvolleren Routen und Zeitangaben im
innerstädtischen Bereich - außerdem motiviert es (mich jedenfalls)
ungemein, mehr maxspeed=* einzutragen.

Eventuell kann man ja auch nach und nach andere tags mit einfließen
lassen, z.B. um die Garmin-"road class" auch unabhängig(er) vom
highway-tag zu bestimmen.

Gruß,

Martin

[1] http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:All_in_one_Garmin_Map




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de