[Talk-de] weltweit einheitliche Regeln bei den kommerziellen

qbert biker qbert1 at gmx.de
So Jun 28 19:27:54 UTC 2009


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sun, 28 Jun 2009 00:53:38 +0200
> Von: Frederik Ramm <frederik at remote.org>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] weltweit einheitliche Regeln bei den kommerziellen

Ey genial, das Wort zum Sonntag, nur für mich!
 
> Es ist kein Wunder, dass jemand, der hier 
> keinen Beitrag absetzen kann, ohne ueber das bevorstehende Ende von OSM 
> zu orakeln 

Ich orakle höchstens über das Ende der fetten Jahre, was dem
normalen Projektverlauf fast jedes beliebigen Projektes entspricht.
Ganz normale Lebenserfahrung, sonst nichts.

> Wo kaemen wir denn 
> da hin, wenn alle einfach weitermachen wuerden wie bisher, nicht wahr?

Genau den Spruch hast du mir letztens andersrum untergeschoben,
Siemens, klingelts? Ich plädiere nicht für Stagnation, weder in
die eine noch in die andere Richtung. Ich plädiere für ein 
aufeinander zugehen, ein Respektieren jeder Methodik. Ich bin gegen 
ein ewiges Aufschieben von Neuerungen, unterlegt mit 
Glaubenssprüchen.

> Und das weisst Du auch, und Du 
> neidest dem unprofessionellen Anfaengerhaufen den Erfolg

Ich bin stolz auf den Anfängerhaufen, dem ich mich auch
zugehörig fühle. Ich bin stolz auf das, was immer wieder an
genialen Ideen, die viele hier hatten, nach oben gespült wurde. 
Genauso macht es mich sauer wenn es elend versackt, weil es keine 
Methodik gibt, das Wissen zu strukturieren und zu sichern.

> Du 
> sprichst gern mehr oder weniger nebuloes von Deinem grandiosen 
> Expertenwissen, 

Es ist nicht nebulös, ich habe oft genug exakt ausgeführt, was
ich gemacht habe. Ich habe Erfahrung mit Attributsmodellen und
deren Einfluss auf Router also Reisezeitmodellen. Das ist ansich
nichts besonderes, aber nützlich bei der Bewertung des aktuellen
Zustands der Karte. 

> aber eine wirklich konstruktive Mitarbeit abseits von 
> "was ihr macht, ist doch alles Mist, das muss man ganz anders loesen" 
> habe ich von Dir noch nicht gesehen. 

Ich habe allerdings auch noch nie von dir eine konstruktive Antwort
auf meine teils sehr detaillierten technischen Darstellungen
gesehen. 

> Wenn irgendwas kommt, dann sind das 
> Konzepte, die so verquast sind, dass sie sich niemals grossflaechig 
> durchsetzen werden,

Zum Beispiel? Du bist sehr gross darin zu pauschalisieren und
zu verunglimpfen, aber sehr schlecht, etwas zu konkretisieren.
 
Zeig mir das Posting von dir an dem du zu meinen Vorschlägen
gesagt hast: "hm, daran  muessten wir vielleicht zusammen 
noch ein bisschen feilen"? ;)
 
> Ich habe Dir schon vor Jahren geschrieben: Du willst gar nicht Teil von 
> OSM sein, dafuer bist Du Dir viel zu fein. 

Auch wenn es dir nicht passt - ich bin Teil von OSM. Ich bin im
Wiki, ich bin in den Daten und ich bin in den Diskussionen. Du
hast nicht das Recht oder die Stellung festzulegen, wer drin
oder draussen ist und wenn du sie hättest, wäre OSM genau das
was du immer als Teufel an die Wand malst: Ein diktatorisch
geführtes Projekt.

> von irgendeiner gewaltig tollen Software zu erzaehlen, 

Ich hatte angeboten, SW (Routing und dynamische Visualisierung)
einzubringen, konnte sie aber zu diesem Zeitpunkt nicht als
GPL freigeben, aber bei Interesse an der Freigabe zu arbeiten.
Nachlaufen tun ich dir mit meiner SW nicht.

Aktuell bringe ich meine SW nur ab und zu ein, um ein Argument
zu stützen. Es gibt durchaus Leute die daran interessiert sind,
ob der, der eine Idee einbringt, diese auch schon mal real
umgesetzt hat. Und sie stellt garnix in den Schatten, sondern
ermöglicht mir, OSM auf vielen Ebenen mit anderen Konzepten zu
vergleichen. 
  
> Ich werde nicht zulassen, 

> dann geh. einfach. weg.

Wenn OSM wirklich soweit heruntergekommen ist, dass unbequeme
Wahrheiten durch Rausschmiss abgehandelt werden, gehe ich, vorher
nicht.

Gruesse Hubert
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de