[Talk-de] Vorschlag zum neutralen Mapping

Garry GarryD2 at gmx.de
So Jun 28 21:31:15 UTC 2009


Tobias Wendorff schrieb:
> Am Sa, 27.06.2009, 17:36 schrieb Frederik Ramm:
>   
>> Ein aehnliches Schicksal wuerde vermutlich auch Deinen Vorschlag
>> ereilen: Waere cool, diese Infos zu haben, aber vermutlich werden sie
>> nur sehr schwerfaellig erfasst werden. - Wenn man sie mal in einer Stadt
>> beispielhaft erfassen wuerde und den Leuten dann coole Resultate zeigen
>> koennte, die damit gehen, aber mit den klassischen Highway-Tags nicht,
>> koennte das einige begeistern.
>>     
>
> Es muss ja nicht in einem Rutsch gemacht werden. OSM entwickeltvsich ja
> über die Zeit.
>
> Anfänger können sich an einfache Schemen halten, im zweiten Durchgang
> orientieren sich dann Andere an anderen Attributen, wie zB Breite oder
> Belag.
>
> Irgendwann sind die alten Klassen dann ablösbar.
>
>   
Ich sehe darin eine "Vervollständigungsbremse".
Für die Ablösung gibt es keine dringende Not - also wird es beides über 
lange Zeit gemeinsam in beliebigen
Kombinationen geben -> Die Anwendungen müssen mit beiden Methoden 
umgehen können -> doppelter Aufwand mit wenig
Gewinn.

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de