[Talk-de] Vorschlag zum neutralen Mapping

Sven Sommerkamp s_sommerkamp at gmx.de
Mo Jun 29 06:28:01 UTC 2009


Am Sonntag, 28. Juni 2009 09:20:24 schrieb Thomas Reincke:
> Nop schrieb:
> > Abgesehen davon: Wieviel % der Straßen in OSM sind heute gut
> > klassifiziert, haben aber keine Breite eingetragen, so daß sie mit
> > diesem Vorschlag alle wieder nachbearbeitet werden müßten?
>
> Verfeinerungen wird es immer geben. Irgendwann werden statt des
> Straßenkörpers die Fahrbahnen gemappt, vielleicht noch das ganze als
> Fläche. Und für ein Rolli-Navi wäre es hilfreich die
> Bordsteinabsenkungen zu haben.
>
> OSM bietet da noch enormes Entwicklungspotential - vor allem wenn wir
> mal ein besseres GPS/Galileo (oder was auch immer) bekommen.
Wenn, das kl. Wörtchen wenn nicht wär.

Schau mal http://de.wikipedia.org/wiki/Galileo_(Satellitennavigation)
Gallileo wird nicht soviel mehr Genauigkeit bieten (für normale Anwender),
wie schon zur Zeit.
Anhand eines Tracks wird man auch morgen kaum unterscheiden können 
auf welcher Spur einer Straße ich mich bewege.

Dafür wäre es dann immer noch zu ungenau.
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de