[Talk-de] Gebäude auf highway=pedestrian? - Multiploygone

Garry GarryD2 at gmx.de
Mo Jun 29 12:27:49 UTC 2009


Martin Simon schrieb:
> Am 29. Juni 2009 13:26 schrieb Markus <liste12A45q7 at gmx.de>:
>
>   
>> Mein Vorschlag ist ein grundsätzlicher:
>> Gebäude stehen qua Definition immer "auf" einer Landfläche.
>> Man braucht deshalb nicht extra in dieser Landfläche eine "Grundfläche
>> des Gebäudes" /ausschneiden/ um dann dort das Gebäude "hineinzusetzen".
>>     
>
> Hi!
>
> Für Landuse würde ich dir zustimmen, da geht es um eine Beschreibung
> der Flächennutzung. Ein Platz für Fußverkehr ist aber ein konkretes
> Objekt, das z.B. auch routing ermöglichen soll...
>
> Ich verstehe auch nicht, wieso diverse Leute hier Multipolygone immer
> so kompliziert reden... Es ist eigentlich eine ziemlich simple
> Angelegenheit.
>   
Wie "simple" dass das ist zeigt sich immer wieder z.B. am Schwarzwald 
der regelmässig komplett
im Wald ersäuft... Nur weil der Gebirgszug "Schwarzwald" heisst muss man 
daraus noch kein zusammenhängendes Waldgebiet machen... 

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de