[Talk-de] WG: www.freietonne.de - Upload unserer Seekartendaten nach OSM gestartet

Jan Jesse jan at jesse.de
Di Jun 30 12:53:21 UTC 2009


 

Hallo Leute,

so ein wenig unsicher sind wir schon. Wir haben heute alle unsere Daten an die API übergeben. Ungefähr 7000 Datensätze mit Seezeichen. Das Tagging Schema, das zwischen den Seekartenprojekten (www.openseamap.org und www.freietonne.de) abgestimmt ist, findet Ihr unter 

http://www.freietonne.de/index.php?site=31&infotyp=1&printable=1

Außer einigen wenigen doppelten Datensätzen im Bereich der Kieler Förde erwarten wir derzeit keine weiteren Probleme.

Der "Editor" der FreieTonne wird ab jetzt alle Änderungen an Datensätzen sofort an die OSM-Datenbank übergeben. Außerdem wird jeder schon bestehende Datensatz zum Editieren aus der OSM-Datenbank geholt. Dabei verändern wir keine tags, die nicht durch die FreieTonne generiert werden (Es sei denn, der Nutzer tut dies von Hand).

Noch offen ist für uns die Frage, wie wir möglichst zeitnah Änderungen von Seezeichen, die über JOSM oder www.openseamap.org in die OSM-DB eingetragen wurden, zur Kenntnis bekommen um unseren Datenbestand möglichst aktuell zu halten. Die gegenwärtige Methode, wöchentlich die Deutschland-Daten der Geofabrik zu grabben scheint da suboptimal. Für Hinweise und Hilfe sind wir dankbar.

Beste Grüße aus Berlin

JJ

www.freietonne.de - Jetzt sind die Daten wirklich frei ;-)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de