[Talk-de] Forking

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Fr Mär 13 06:42:47 UTC 2009


Hallo.

Am Donnerstag, 12. März 2009 schrieb Sebastian Hohmann:
> Und wie soll man die Daten einerseits vor einer 'feinlichen Übernahme'
> durch böse Firmen schütze, wenn man andererseits die Quellenangabe
> plötzlich weglassen oder ändern kann? Nach welchen Kriterien soll das
> möglich sein?

Wie gesagt, dass die Daten frei weitergegeben werden und frei bleiben ist mir 
wesentlich wichtiger als die Angabe der Quelle.


> Was ich mir vorstellen könnte um das Problem der mehreren Quellen etwas
> abzuschwächen, ist eine Lizenz mit der Regel am Endprodukt direkt nur
> 'Erstquelle' (im Beispiel "FreeRoadMap") nennen zu müssen und auf die
> anderen Quellen (aus denen "FreeRoadMap" entstanden ist) zu verlinken.

Genau. 
Man gibt intuitiv die Quelle an, wo man die Daten her hat. Und nicht die 
komplette Historie der Daten.

Gruß, Bernd

-- 
Wenn eine Frau nicht spricht, soll man sie um Himmels willen nicht 
unterbrechen.
  -  Enriyeu Castaldo
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 835 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090313/99a81aa8/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de