[Talk-de] oneway=yes bei Fahrradwegen und weiteres

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Fr Mär 13 14:04:17 UTC 2009


Hallo.

Am Freitag, 13. März 2009 schrieb Tobias Wendorff:
> highway=cycleway ist doch alleine in Deutschland durch das
> Rechtsfahrgebot gegeben, welches sich auf alle Arten von
> Radverkehrsanlagen bezieht - außer natürlich es wird
> durch Beschilderung auf das Gegenteil hingewiesen.

Nicht jeder Radweg ist Straßenbegleitend.
Sogar bei weitem nicht jeder.


> Wenn in einer Straße auf beiden Seiten ein Radweg ist, so
> darf immer nur der rechts gelegene benutzt werden.

Das meint Marc wohl mit "highway=cycleway, nicht cycleway=lane".

Es gibt IMHO drei unterschiedliche Arten von Radwegen:
* straßenbegleitend, beidseitig => nur der rechts darf benutzt werden
* (mehr oder weniger frei) straßenbegleitend, einseitig => alle benutzen den, 
egal in welche Richtung.
* Radweg. Einfach ein Radweg, ohne Straße. => beide Richtungen benutzbar.

Eventuell ist im urbanen Bereich der erstere der häufigste. Hier auf dem Land 
definitiv nicht, da fällt mir so spontan gar keine passende Stelle ein.
Den Default jetzt aber nach dieser einen Ausprägung zu definieren finde ich 
unpassend und falsch.

Gruß, Bernd

-- 
There are only two things wrong with C++:
The initial concept and the implementation.  -  Bertrand Meyer
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 835 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090313/8e821079/attachment.pgp>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de