[Talk-de] breite Treppe

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Sa Mai 2 12:24:12 UTC 2009


Am 2. Mai 2009 10:19 schrieb Frederik Ramm <frederik at remote.org>:
> Hallo,
>
> Cornelius wrote:
>> Wäre es nicht sinnvoller, so eine Treppe als Area einzuzeichnen? Ich
>> habe da zum Beispiel gerade eine Treppe vor einem Teich im Kopf, die
>> gebogen ist. Schwierig wäre da allerdings anzugeben, wie die Stufen
>> verlaufen ...
>
> Wenn man jede Stufe als building=yes mit einem passenden layer=...
> eintraegt, wird es schoen gerendert!
>
> *duck+wegrenn*
>

ich sehe das allerdings auch als eine Baustelle, wo man sich nochmal
Gedanken machen könnte. Evtl. in Analogie zu Flüssen mit einer
Doppellösung: einerseits area (für die Dimensionen, einmal aussenrum)
und andererseits eine linienhafte Verbindung fürs routing und den
Höhenverlauf (das, was wir mit highway=steps schon haben), wobei im
Gegensatz zu Flüssen bei Treppen, die ihre in mehrere Richtungen
verlaufen, auch für eine area mehrere Richtungsways eingegeben werden
sollten (s. Beispiel 2).

Solche Treppenanlagen stellen im Prinzip ja was ganz anderes dar als
eine bloßen Fußweg, und sind derzeit in OSM nur mit Kreativität
halbwegs einzutragen.
http://www.openstreetmap.org/?lat=41.906075&lon=12.483407&zoom=18&layers=B000FTF
oder hier:
http://maps.google.it/maps?hl=de&ie=UTF8&ll=41.897726,12.497368&spn=0,359.998751&t=h&z=20&layer=c&cbll=41.897623,12.497478&panoid=u22RaCrMCqW7eyFze9XOCA&cbp=12,66.98197906605742,,0,9.446831364124598

Bei Akribie und Detailliebe könnte man auch noch einen Zusatztag zur
"Steilheit" und Länge der Stufen eingeben (Anzahl der Steigungen, Höhe
einer Steigung, Breite eines Auftritts. In Bauzeichnungen wird das
z.B. so angegeben: 12 stg 18/28 was bedeutet: 12 Steigungen, in der
Mittellinie (bei runden/nicht rechtwinkligen Treppen) jeweils 18 cm
hoch und 28 cm nach vorn).

Gruß Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de