[Talk-de] OSM fällt nicht unter "Freedom of Information"

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
So Mai 3 14:12:56 UTC 2009


Bernd Wurst schrieb:
> Hast du für diese Teilaussage eine Quelle?

Nicht per Hand, bei den ganzen Diskussionen. Google hilft da aber
(nicht immer den 1. Eintrag nehmen).

> Mir ist der FOIA hier noch nie in einer Diskussion begegnet, sondern nur der 
> von Frederik genannte Grundsatz, dass Fakten (bzw. faktische Informationen) 
> eben aus dem Copyright herausfallen.

Wie geschrieben halte ich diese ebenfalls für haltlos, da wir
keine Rohdaten verbreiten.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de