[Talk-de] OK, kein Basisbezug

Guenther Meyer d.s.e at sordidmusic.com
Mo Mai 4 13:06:49 UTC 2009


Am Montag 04 Mai 2009 schrieb qbert biker:
> -------- Original-Nachricht --------
>
> > Datum: Mon, 4 May 2009 13:54:54 +0200
> > Von: Guenther Meyer <d.s.e at sordidmusic.com>
> > An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> > Betreff: Re: [Talk-de] OK, kein Basisbezug
> >
> > aber es wird definitiv passieren, dass informationen nicht eingetragen
> > werden,
> > einfach weil's den mapper nicht interessiert oder es fuer ihn nicht
> > machbar
> > ist.
>
> In Sachen Desineresse und an der Machbarkeit kann man schon
> was machen. Das Interesse steigt mit dem Erfolgserlebnis
> und die Machbarkeit mit einem Schema.
>
mit machbarkeit meinte ich auch eher den von dir selbst angesprochenen 
unterschied zwischen z.B. fussgaenger und autofahrer.
jeder hat andere moeglichkeiten, dinge aufzunehmen, da muss nicht mal der 
fokus unterschiedlich sein.

> Schilder koennen ueber Relationen mit anderen Schildernodes
> oder ways eine Richtung, eine Strecke oder ein Subnetz
> beschreiben, die dem Schild einen Gueltigkeitsbereich
> verleihen.
>
relationen sind halt was, was zumindest in osm eine wahnsinnige 
verkomplizierung bedeutet, die sich durchaus weit vom konzept des 
menschenlesbaren einfache key/value-systems entfernt.
da muss noch einiges an den editoren passieren, damit das einfach benutzbar 
wird.

> Als Relationen sind vorgesehen:
>
> Anfang-Aufhebung (2 Schildernodes oder mehr bei
> wiederholter Beschilderung), z.B. der Bereich eines
> Tempolimits.
>
> Anfang und Strecke oder Anfang, Ende und Strecke (1 oder
> mehrere Schildernodes und ein way).
>
> Mehrere Schildernodes, die einen Bereich begrenzen,
> z.B. Tempo-30-Zone.
>
> Typische Anwendungen waeren z.B. Umweltzonen, Parkzonen,
> Ueberholverbote, Gefahrgutbeschraenkungen, Gefahrenwarnungen
> (Steinschlag, etc.), usw.
>
das willst du also alles ueber nodes mit relationen abbilden?
gegenueber einer polygon-loesung ist das wahrscheinlich wesentlich einfacher 
in der auswertung; die abbildung in der datenbank kann aber sehr schnell sehr 
unuebersichtlich werden, koennte ich mir vorstellen.

> Also etwas wie:
> trafficsign=De:304
>
hmm, das waere zwar absolut richtig und eindeutig, hat aber den nachteil, dass 
man auf den ersten blick vielleicht nicht gleich weiss, um was fuer ein 
schild es sich da handelt, ohne in einer stvo-tabelle nachschauen zu muessen.
genauso ist es andersrum bei der dateneingabe alles andere als intuitiv.
aber wenn die editoren das entsprechend abbilden koennen, ist das sicherlich 
die beste methode das abzubilden.


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090504/9e59d44e/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de