[Talk-de] OSM2PDF? Gibt es so etwas schon?

Rotbarsch rotb at gmx-topmail.de
Do Mai 7 08:37:27 UTC 2009


Hallo Torsten!

Zu diesem Zweck habe ich mal ein Skript geschrieben und Alex (?) hat  
es fürs Web angepasst und auf seine Homepage gestellt:

http://alex.zeitform.de/cgi-bin/map.pl

Viel Spaß!

Rotbarsch

Zitat von Torsten Breda <torstiko at gmail.com>:

> Hallo Liste
>
> Ich bin auf der Suche nach einem Tool, das aus OSM-Daten oder Kacheln eine
> (mehrseitige) PDF-Datei zum Drucken erzeugt. Gibt es so etwas schon? (Ich
> meine natürlich in einer Grandma-proof-Version) :D
>
> Grund ist, dass ich bereits mehrfach danach gefragt wurde, da kaum jemand
> einen DIN A0 Drucker zur Verfügung hat und es für viele Zwecke genügt, die
> Karte als DIN A4 Seiten auszudrucken und dann zu einer großen Karte zusammen
> zu kleben.
>
> Da ich nicht immer den unten genannten Umweg gehen möchte und da
> möglicherweie für einen IchwilldocheinfachnureineKarteausdrucken-User nicht
> so schnell ersichtlich ist, was er tun muss, wäre ein soches Programm sehr
> hilfreich. (Kartenausschnitt auswählen -> Wunschgröße auswählen (zB 3x3
> Seiten Hochformat) -> Auf "PDF erstellen" klicken -> ausdrucken -> FERTIG!)
>
> Um es vorweg zu nehmen, ich kann so etwas nicht programmieren, werde aber
> gerne testen, kommentieren und ein Manual schreiben! Also bitte nicht nach
> dem Motto "Machs dir doch alleine" auf mir rumhacken.
>
> So mache ich es bisher:
>
> Notwendige Programme:
> FireShot Firefox-Plugin: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/5648
> PDF-Creator: http://sector7g.wurzel6.de/pdfcreator/
>
> 1. Kartenausschnitt mit BigMap (
> http://openstreetmap.gryph.de/bigmap.cgi?xmin=4097&xmax=4100&ymin=2696&ymax=2698&zoom=13&baseurl=http%3A%2F%2Ftah.openstreetmap.org%2FTiles%2Ftile)
> auswählen (auf Form klicken, um die Eingabemaske zu sehen) und
> anschließend auf "hide this" klicken. (Seitengröße sollte in etwa der
> gewünschten Druckgröße entsprechen)
>
> 2. Mit dem Firefox-Plugin "FireShot" die ganze Seite nach Paint (alternativ
> GIMP) exportieren ("Ganze Seite aufnehmen und..." "...in externem Editor
> öffnen")
>
> 3. Bild drucken mit PDF-Creator.
>
> Fertig!
>
> Um eine gute Qualität zu erhalten und die Datei trotzdem nicht zu groß
> werden zu lassen, habe ich ein wenig mit den Einstellungen im Druckmenü und
> in den Einstellungen von PDF-Creator gespielt und verwende nun die
> folgenden:
> Drucken->(PDF-Creator als Drucker
> auswählen)->Einstellungen->Papier/Qualität->Erweitert...->Druckqualität->1200dpi
> Einstellungen in PDF-Creator (können noch geändert werden, wenn der Druck in
> Auftrag gegeben wurde):
> Formate->PDF->Allgemein->Auflösung:1200DPI
> Formate->PDF->Komprimierung->Farbige Bilder->JPEG-Minimum
>
> Wenn man nicht gerade vor hat eine 80-Seitige Karte zu erzeugen, geht das
> mit einem "normalen" Rechner relativ zügig (Aber auch eine 80seitige Karte
> funktioniert). Ich bin jedoch davon überzeugt, das 2 zusätzliche Programme
> und 3 Arbeitsschritte nicht mehr Grandma-Proof sind. Daher würde ich mir
> eine AIO Lösung wünschen. (Bin mir gerade nicht sicher, ob möglicherweise
> eine Split-Funktionalität im Export-Tab genügen würde. Die Auswählbarkeit
> von Auflösung/Zoomlevel/Qualität/Detailgrad/Größe usw. ist da doch meist mit
> ein wenig Ausprobieren verbunden)
>
> Wie ist eure Meinung? Welche Lösungen kennt ihr?
>
> MfG
> Torsten Breda
>






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de