[Talk-de] barrier=bollard

Chris-Hein Lunkhusen chris66nrw at gmx.de
Do Mai 7 10:12:35 UTC 2009


Rolf Bode-Meyer schrieb:

>> Also: Wenn der Poller routing-relevant sein soll, dann muss
>> man ein kleines Wegstück mit motorcar=no markieren....
> 
> Mir schwirrt immer wieder die folgende Stelle im Kopf rum:
> http://openstreetmap.org/?lat=49.428021&lon=11.09642&zoom=18&layers=B000FTF
> Real ist das eine Straße bei der an einer Stelle eine Reihe von
> Pollern quer über die Straße und die Gehsteige läuft. Fahrzeuge kommen
> nicht durch, Fußgänger haben auf dem Gehsteig kein Problem, Fahrräder
> können zumindest durchgeschoben werden. 
> 
> Die momentan von jemandem eingetragene Lösung mutet schon etwas
> abenteuerlich an. Die Straße wurde auf einem Meter unterbrochen, an
> der Stelle quer zur Straße einen Way barrier=wall eingezeichnet und
> highway=footway drumgezeichnet. Das entspricht weder der Realität noch
> ist es auf den beiden Kartenansichten zu erkennen. Router werden durch
> diese Lösung aber sicher korrekt arbeiten.

ORS routet nur Pedestrians da durch. Auch diese Stelle würde ich
mit meiner oben dargestellen Lösung taggen, wobei man noch
als Zusatzinfo die Anzahl der Poller eintragen könnte:
barrier=bollard, bollard:count=5 oder so....

Chris





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de