[Talk-de] Frage zu OSM-WMS

Elstermann, Mike Mike.Elstermann at itc-halle.de
Di Mai 12 09:17:56 UTC 2009


Hallo Kai,

nach m. E. solltest Du prüfen:

* stimmen die Bildformate überein?
* stimmen die Projektionen überein? (wenn Dein UMN in ein eine andere Projektion anfordert, als er selbst ausgeben will, muß er ja das vom WMS gelieferte Bild umprojezieren und dann sieht es genau so unschön aus - als Layer-Metadaten "wms_srs" prüfen - bei uns hat es geholfen, die ersten Bilder sahen aus wie Deine)

mikeE.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org [mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Kai Behncke
Gesendet: Dienstag, 12. Mai 2009 10:48
An: talk-de at openstreetmap.org; tonnhofer at omniscale.de
Betreff: Re: [Talk-de] Frage zu OSM-WMS

Hallo allerseits,


die Geschichte mir dem Omniscale-WMS finde ich wirklich interessant.


Ich habe einmal 
http://osm.omniscale.net/proxy/service?service=WMS

in den UMN eingebunden und lasse mir die Layer osm bzw. osm_roads ausliefern, das Resultat allerdings 
sieht eher sparsam und komplett anders (pixelig, unscharf) als die wirklich toll aussehende Demo bei http://osm.omniscale.de/ aus.
Woran könnte das liegen?


Hier einmal ein Link wie das hier rauskommt:
http://www.selbstverwaltung-bundesweit.de/frage_wms_omniscale.PNG

Viele Grüße, Kai
-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Tue, 12 May 2009 09:52:27 +0200
> Von: "Dr. Franz-Josef Behr" <franz-josef.behr at hft-stuttgart.de>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] Frage zu OSM-WMS

> Erfahrung in der Bereitstellung von OSM-Daten als WMS hat m. W. 
> Frank-Jäger (frank at fotodrachen.de), der vermutlich diese Liste mitliest.
> 
> With kindest regards
> 
> Dr. Franz-Josef Behr
> Frederik Ramm schrieb:
> > Hi,
> >
> > Kai Behncke wrote:
> >   
> >> ich frage mich, ob es möglich ist einen OSM-WMS in der Qualität
> >> hinzukriegen, wie die OSM-Daten, welche über Mapnik gerendert werden?
> >>     
> >
> > Ja, es ist immer eine Frage davon, wieviel Ressourcen man zur Verfuegung
> > hat. Grundsaetzlich ist im Mapnik-Lieferumfang ein Python-Skript namens 
> > "ogcserver" enthalten, mit dem Du einen halbwegs brauchbaren WMS 
> > hinbekommst - es gibt regelmaessig Erfolgsberichte auf der Mapnik-Liste.
> > Richtig schnell ist das nicht (eher so fuer die interne Anwendung, nicht
> > auf einem oeffentlichen Server). Wenn man den WMS in einem Kachel-Umfeld
> > betreibt, kann man mit Caching viel rausholen (das beweist ja der 
> > bereits gepostede "Omnicache"-Link). Das Caching hat halt auch da sein 
> > Ende, wo Du gerne aus einer Vielzahl von Layern waehlen willst oder gar 
> > mit SLDs arbeiten.
> >
> >   
> >> Es gibt ja den frei zugänglichen OSM-WMS der Wheregroup: 
> >>
> http://osm.wheregroup.com/cgi-bin/mapserv?map=/data/umn/osm/osm_basic.map
> >>
> >> Die Qualität ist ja auch wirklich nicht schlecht, kommt meiner
> >> Meinung nach aber nicht an die "typischen" OSM-Mapnik-Kacheln heran.
> >>     
> >
> > Das ist in gewisser Weise natuerlich auch immer eine Frage der 
> > Gewoehnung ;-)
> >
> >   
> >> Kann man diese Qualität überhaupt mit dem UMN MapServer erreichen?
> >>     
> >
> > Ich denke, derzeit fuehrt an Mapnik kein Weg vorbei, aber es gibt 
> > durchaus ziemlich schoene Mapserver-OSM-Karten, wie zum Beispiel diese:
> >
> > http://mapserverosm.s3.amazonaws.com/parisosm.html
> >
> >   
> >> Kann man eigentlich Mapnik nutzen um einen WMS auszuliefern, eher
> >> nicht, oder?
> >>     
> >
> > Wir arbeiten in der Geofabrik an einem Apache-Modul, das Mapnik als WMS 
> > bereitstellt und so die Nachteile der oben genannten 
> > Python-Bastelloesung (subjektiver Eindruck ;-) ueberwindet. Den WMS 
> > bieten wir gegen Bezahlung an. Wenn Du mal auf wms.geofabrik.de schaust 
> > und dort ein bisschen reinzoomst, siehst Du, dass wir die detaillierten 
> > Zoomstufen schon ganz gut hinbekommen; die groben Zoomstufen muessen wir
> > noch etwas verbessern. (Der WMS ist zugangsbeschraenkt, man braucht 
> > einen Key, um ihn in ein GIS zu laden, kostenlose Test-Keys gibts aber 
> > auf Anfrage.)
> >
> > Wenn wir das Produkt eingefuehrt haben und der Service laeuft, wird 
> > unser Apache-Modul-Code auch in die Mapnik-Codebasis mit einfliessen, 
> > derzeit haben wir ihn aber noch nicht veroeffentlicht.
> >
> > Bye
> > Frederik
> >
> > _______________________________________________
> > Talk-de mailing list
> > Talk-de at openstreetmap.org
> > http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
> >
> >   
> 
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de

-- 
Neu: GMX FreeDSL Komplettanschluss mit DSL 6.000 Flatrate + Telefonanschluss für nur 17,95 Euro/mtl.!* http://dslspecial.gmx.de/freedsl-surfflat/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a

_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org
http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de