[Talk-de] ?OSM-Geb?ude in Google-Pseudo-3D ?

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
Fr Mai 15 10:40:26 UTC 2009


Philip Gillißen schrieb:
> Ich fänd's genial, denn dann würde sich OSM auch absetzen
> können von anderen Anbietern, alleine von der Optik.
> Problem ist nur, ob das bei allen Gebäuden gut aussieht und
> nicht die Übersichtlichkeit zerstört.
> Frage ist auch, ab welcher Zoomstufe das dargestellt
> würde.

Ich schätze, man sollte eine Art Zusatzstufe einfügen oder
eine komplett andere Map erstellen, denn aus der Sicht
der klassischen Kartographie sieht's nicht so doll aus :-)

Die Information wäre aber auch für 3D-Anwendungen, wie un
osm-3D geeignet.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de