[Talk-de] Qualitätssicherung - unbenannte Objekte

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Fr Mai 15 12:10:28 UTC 2009


Hallo.

Am Freitag 15 Mai 2009 13:46:51 schrieb Tobias Wendorff:
> Jan Tappenbeck schrieb:
> >  > Wenn jemand z.B. "PLUS/Netto"-Filialen eingetragen hat, aber die
> >  > Anschriften fehlen, kann man - meiner Meinung nach - diese
> >  > bedenkenlos von deren Website abschreiben.
> >
> > ... bist Du dir da sicher ???
>
> Da ich kein Jurist bin und wir meines Wissens nach auch keinen
> Juristen in der Liste haben, habe ich "meiner Meinung nach"
> geschrieben.

Ich übernehme einzelne Adressen von schon in OSM vorhandenen (Firmen-)POIs 
(Gaststätten, Supermärkte, Bankfilialen, ...) auch ohne schlechtes Gewissen 
aus der Website des jeweiligen Betreibers oder dem Telefonbuch.

Auch wenn ich jetzt wegen dem letzten Wort des obigen Absatzes gesteinigt 
werden sollte: Bei einer einzelnen Adresse sehe ich da gar keine Bedenken. Es 
ist nichts automatisiert sondern es geht um einzelne Adressen.

Gruß, Bernd

-- 
Erfahrung nennt man die Summe aller unserer Irrtümer.
  -  Thomas Alva Edison (amerikan. Erfinder)

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090515/8aa0fe2a/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de