[Talk-de] Daten per API unter Windows herunterladen

Bernd Wurst bernd at bwurst.org
Mo Mai 18 12:49:04 UTC 2009


Hallo.

Am Montag 18 Mai 2009 14:32:26 schrieb Tobias Wendorff:
> Ich mache die Änderungen ja _manuell_, nicht per Script. Ich lade
> mir die OSM-Ausschnitte runter, die ich korrigieren will, lade sie
> in JOSM, korrigiere sie und will sie wieder hochladen.

Achso. Das kam bisher so nicht rüber.
Ich halte das für ein wenig optimales Vorgehen, eben grade weil es 
fehleranfällig ist. :)

Die XAPI ist eine Nur-Lese-API basierend auf einem Mirror, der mit Diffs mehr 
oder weniger aktuell gehalten wird. Ich finde man sollte das auch so 
handhaben. Alles was man ändern möchte, sollte man direkt vorher nochmal aus 
der normalen API laden.


> > Im Prinzip ist es das sinnvollste Vorgehen, ein Changeset aufzumachen,
> > Änderungen ASAP hochzuladen und wenn man einen Task fertig hat, das
> > Changeset zu schließen.
> Aber wenn man mit alten XAPI-Daten reingeht, jemand jedoch seitdem
> Dinger in der API geändert hat, würde man die neue Version mit
> einem neuen Changeset und den Daten aus der XAPI doch wieder
> überspielen?

Genau dafür ist ja die neue Versionskontrolle da. Du darfst nur hochladen, 
wenn du dich auf die neueste Version beziehst. 


> > Für Script-Änderungen wäre das aber IMHO das Mittel der Wahl.
> Ich würde das hier als Lösung sehen: ID und Changeset-Version aus der
> XAPI laden und dann mit dem Changeset in der API vergleichen. Wenn
> die Versionen gleich sind, dann muss kein Download aus der API
> erfolgen. Wenn die API neuer ist, dann erfolgt ein Download. So kann
> man einigermaßen sicher gehen, dass bis zu Upload wenige bis keine
> Änderungen mehr stattfinden.

Ja, klar. Wobei du meiner Einschätzung nach die Institution "Changeset" und 
die Element-Versionen grade ziemlich durcheinander bringst.

Also ein Script sollte das so machen (Daten von der XAPI holen, schauen wo man 
was ändern will, dann das Objekt, das man ändern möchte nochmal einzeln neu 
aus der API holen, ändern, wieder hochladen). Nur mit den aktuellen GUI-
Editoren geht das AFAIK nicht direkt.

Gruß, Bernd

-- 
Autos sind und bleiben Phallus-Symbole. Kein Wunder, dass sich der Smart
so schlecht verkauft. Kein Mann möchte freiwillig ein Phallus-Symbol, das
auch quer in die Lücke passt!  -  Eckart von Hirschhausen (dt. Comedian)

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 836 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090518/e4b2aa3c/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de