[Talk-de] Geocaches in OSM

Carsten Behring carsten.behring at gmx.de
Mi Mai 20 08:01:36 UTC 2009


OK. Du meinst es ist was anderes "nur" die Koordinaten zu haben, als zu
wissen "links fom Parkplatz".
Vielleicht sollte ich selber mal Geo-caching versuchen.

Carsten 

-----Original Message-----
From: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] On Behalf Of Michael Kugelmann
Sent: 20 May 2009 00:41
To: Openstreetmap allgemeines in Deutsch
Subject: Re: [Talk-de] Geocaches in OSM

Carsten Behring schrieb:
>> Auch für mich als "nicht-Geocacher" ist der Reiz der Caches ja, dass 
>> man sie suchen muß und sie nicht offensichtlich sind => warum sollten 
>> sie dann prominent und gut sichtbar in einer Karte (ja ich weiß, OSM 
>> ist viel mehr als eine Karte) einfach sichtbar sein?
>>     
> Auch ich bin nicht-Geocacher, aber dieses Argument überzeugt nicht. 
> Man weiss doch ehe "wo ein Cache ist", jedefalls im Sinne von "man hat 
> die Koordinaten". Ob dies nun auf einer Karte eingezeichnet ist oder 
> nicht, sollte keinen Unterschied machen.
>   
Koordinaten sind aber nicht aufeine Landschaft abgebildet. Soll heißen: 
wenn ich den Cache in einer Karte sehe, dann weiss ich sofort wo er liegt.
Aber von den puren Koordinaten kann ich mich in der "freien Natur" nicht
orientieren. Das macht für mich sehr wohl einen großen Unterschied.
> Ich denke sie gehören in die OSM, mit speziellen Tags, per default 
> nicht gerendert.
>   
Irgend jemand wird die Render-Regeln dann doch ändern...


MfG
Michael.



_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org
http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de