[Talk-de] Maxspeed map - Kompromissvorschlag

Garry GarryD2 at gmx.de
Fr Mai 22 13:48:04 UTC 2009


Martin Koppenhoefer schrieb:
>
>> Eine mögliche Fehlerquelle wäre z.B. dass jemand zentral in der
>> Datenbank hinterlegt hat dass für Schrittgeschwindigkeit
>> 50km/h einzusetzen ist (und aus versehen eine Null mit angehängt hat).
>> Mit der einfachen Regel "maxspeed" hat Vorrang vor allem anderen und ist
>> als Zahlenwert anzugeben sind solche Fehler
>> lokalisierbar und behebbar.Paralle kann ja trotzdem noch ein mechanismus
>> laufen der aus sonstigen Geschwindigkeitsrelevanten
>> Angaben einen Vergleichswert ermittelt und warnt wenn sich ein
>> abweichender Wert ergibt.
>>
>> Garry
>>     
>
> ich weiss nicht genau, warum ich hier noch weiter schreibe, aber mit
> diesen "Zentraldatenbankalbtraumsorgen" bist Du unnötig beunruhigt:
> wer maxspeed auswerten wird, muss eben mit den Werten leben, die da
> ankommen, und da werden vermutlich auch ein paar
> Schrittgeschwindigkeitsbegrenzungen dabei sein, wenn auch nicht
> allzuviele (wie oft sieht man schon das Schild "Schritt fahren"?)
>   
Daneben wird es noch "mässige Geschwindigkeit", "Ortsgeschwindigkeit", 
"Richtgeschwindigkeit",etc.
geben.
Warum willst Du verhindern dass man auf Anwendungen mit OSM quasi 
verzichten muss die darauf aufbauen dass man
für jeden Streckenabschnitt einen expliziten Geschwindigkeitsgrenzwert 
hat - und das nicht nur die nächsten paar Wochen?
Damit hat man eine saubere Schnittstelle zwischen Datensammlung und 
Applikation. Die Applikation muss nicht unbedingt
wissen wie der Wert zustande kam (welche aktuelle Gesetzgebung, 
Land,...) Und auf der Datenbankseite kann
man Prüfmechanismen loslassen die die plausibiltät des Wertes prüfen.


Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de