[Talk-de] Maxspeed map WAS Maxspeed map -         Kompromissvorschlag

Sven Sommerkamp s_sommerkamp at gmx.de
So Mai 24 06:46:56 UTC 2009


Sehr gut!
Vollkommene Zustimmung!

Gruß Sven S.

> Hallo,
>
> Martin Koppenhoefer wrote:
> > Gibt's dazu vielleicht noch andere
> > Meinungen ausser von Mario und Garry?
>
> Ich finde, dass das Volumen der Diskussion in keinem Verhaeltnis zur
> Bedeutung von Hoechstgeschwindigkeiten in unseren Daten steht.
>
> Warum um alles in der Welt ist es so wichtig, hier noch das letzte
> bisschen Widerspruch herauszuwringen? Weshalb *fragst* Du ueberhaupt so
> etwas absurdes wie
>
> > vor jedem Zebrastreifen den Weg auftrennen wegen maxspeed=moderate?
>
> Was wollen die, die an der Diskussion teilnehmen, erreichen, und wie
> realistisch ist das?
>
> Ich schlage vor, dass wir alle jetzt mal ein Jahr lang ueberhaupt keine
> Hoechstgeschwindigkeiten taggen. Nichts, gar nichts, ueberhaupt nichts,
> nicht an einer Autobahn, nicht an einer Tempo-30-Zone, nicht innerorts,
> nicht ausserorts, nirgends.
>
> Dann schauen wir mal, in welchen Anwendungsbereichen durch fehlende
> Tempolimit-Infos Probleme auftauchen, und wie man die zweckmaessig
> loesen kann.
>
> Was z.B. das Routing anbetrifft, halte es fuer fast sicher, dass das
> voellige Fehlen von Tempolimit-Angaben sich nur minimal auf die
> Ergebnisse auswirkt. Insbesondere sind Routing-Ergebnisse, die ohne
> Tempolimit berechnet wurden, maximal suboptimal, aber nie falsch,
> waehrend solche, die z.B. ohne Abbiegerelationen berechnet wurden,
> ziemlich wahrscheinlich Fehler enthalten. Also her mit der "Turn
> Restriction Map"... und analog zu "maxspeed=none" taggen wir dann jede
> Kreuzung mit "turn restriction=none", damit wir wissen, was wir in
> unseren Karten wie einfaerben muessen ;-)
>
> Bye
> Frederik
>
> --
> Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49?00'09" E008?23'33"






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de