[Talk-de] Differenzen bei Radrouten behandeln?

Thomas Wedekind tom-wedekind at web.de
Mo Nov 2 16:56:37 UTC 2009


Hallo,

> Bei den Wanderwegen haben wir z.B. viele Stellen wo der offiziele 
> Weg nicht passierbar ist, du also so oder so einen kleinen Umweg nutzen 
> musst.

Hm, z.B. im Ziegelrodaer Forst? Habe da mal so eine Stelle fotografiert.

> Geeignete 
> Umleitungesrouten nehme ich dann mit der Rolle "detour" auf. Ist auch schon 
> Grauzone weil eigentlich nicht offiziell. Nur sehe ich das in dem Fall als 
> Hilfreich für Ortsfremde.

Sehe ich mir mal an, hatte auch bei Saaleck eine Umleitungsrelation
für den Saaleradweg gebaut, damit man überhaupt sehen konnte: Was
ist Original (gesperrt, Saalebrücke fehlt z.Z.), was Umleitung. Es
gibt noch ein paar Kandidaten dafür.

> In deinem Fall gehts aber noch eine Ecke weiter. Das ist eine inoffizielle 
> private Empfehlung und nichts offizielles. Das ist ganz klar ein Fall für 
> eine externe Anwendung und hat nichts in der DB zu suchen.

Naja, ich mische mich im Moment da nicht ein; wer schauen will, mag
die lcn-Splitter zwischen Jena und Weimar suchen. Übrigens nicht der
von dir genannte Kollege.

> Dann solltest du deine Kraft eher darauf einsetzen das Theorie
und Praxis
> vor Ort wieder zusammen passen.

Im Moment liegt das beim Landesradwegewart (gibt es neuerdings); da
der Mann den Unstrutradweg auch geprüft hat, könnte (!!) sich etwas
ändern. Das Mängelprotokoll allein für die Saalerad-Wegweisung in
Jena hat 10 Seiten. Mal sehen.

-- 
Viele Grüße, Thomas






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de