[Talk-de] Semikolon als Trenner (war Re: Paketannahmestellen)

Nop Ekkehart at gmx.de
Di Nov 3 11:10:35 UTC 2009


Hi!

> Es ist einfach müssig, Tagging-Schemen aufgrund irgendwelcher Software-
> Anforderungen auszuwählen. Dafür gibt es viel zu viele Anwendungs-
> möglichkeiten der OSM-Daten, die alle anders funktionieren.
> Die Software muss sich da einfach an das existierende anpassen.
> Es wäre vermutlich recht einfach, osm2psql so umzuprogrammieren,
> dass es mit recyling:...-Tags zurechtkommt, aber genauso hat
> der OSM-Composer nicht die geringsten Probleme damit, das
> osmc:symbol-Tag zu verstehen, dass mit Doppelpunkt-getrennten
> Werten daherkommt.

Das ist aber nur deshalb einfach, weil es eine genau definierte Syntax hat und nur für ein einziges Tag für genau einen Anwendungsfall dient. Es ist auch Absicht, daß hier nicht das ";" verwendet wird, da es sich nicht um eine Listendarstellung handelt sondern z.B. die Reihenfolge und die Anzahl eine wichtige Rolle spielen.

Ich halte es für ausgesprochen kontraproduktiv, wenn Programme wie osm2pgsql eine Ausnahmebehandlung für einzelne Tags - und die auch noch für nationale Spezialfälle - implementieren würden, nur weil es schlichtweg kein Konzept dafür gibt, wie Mehrfachwerte konsistent notiert werden können. Da sehe ich es als Voraussetzung, erst mal an einem deutlich universelleren Taggingschema für Mehrfachwerte zu arbeiten, das mehr als einen Anwendungsfall gleichzeitig berücksichtigt, und vor allem Bedeutung, Anwendungsfälle, Regeln für unpassende Anwendungsfälle und Auswerteregeln im Wiki zu dokumentieren.

Da stehen wir aber noch total am Anfang.

bye
        Nop

-- 
Jetzt kostenlos herunterladen: Internet Explorer 8 und Mozilla Firefox 3.5 -
sicherer, schneller und einfacher! http://portal.gmx.net/de/go/atbrowser




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de