[Talk-de] Hausnummernimport, wie würdet ihrs machen?

Mirko Küster webmaster at ts-eastrail.de
So Nov 8 14:12:35 UTC 2009


> nein, es werden Haupt-Eingaenge/Zugaenge zu Grundstuecken und Gebaeudeteilen nummeriert, nicht Gebaeude. ((1))

Hier werden Hausnummern laut Satzung Grundstücken zugeteilt. Nicht zu verwechseln mit Flurstücken wo mehrere oder nur Teile zu einem Grundstück gehören können. Bei geschlossener Bausweise dem Gebäudeteil. Die Nummern sind auch bereits vor der Bebauung schon festgelegt.

Sämtliche Adressbestände werden hier auch zusammen mit der Hauskoordinate geführt. Das heißt Mittelpunkt des Gebäudes bzw. Gebäudeteils. Analog in OSM wäre das die Adresse dem Polygon zu geben, was ich auch so mache. Eingänge sind Details die genauso wie Dachformen etc. in eine Gebäudebeschreibung gehören.

Zu einer Frage die du letztens gestellt hast:

8 Wochen nach Aufforderung oder Bezug muss die Hausnummer von der Straße aus gut einsichtbar angebracht sein (Mindestgröße etc. vorgeschrieben), Zuwiederhandlungen kosten 5000 Schleifen Strafe. Desshalb garkeine bzw. keine versteckten Hausnummern um die Ecke.

Bei versetzten Grundstücken ist die Nummer z.B. an der Zufahrt zum Tor anzubringen, was viele auch so machen. Deswegen ist es total sinnlos die Hausnummer dahin zu setzen wo man sie sieht. Das wäre in vielen Fällen der Torpfosten 50 m oder mehr vor dem eigentlichen Haus.

Gruß
Mirko
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20091108/4b84cb72/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de