[Talk-de] Binnenschifffahrtszeichen

Klaus Hanauer klaus.hanauer at rz.uni-karlsruhe.de
Fr Nov 13 17:51:49 UTC 2009


Hallo Mirko,

vielen Dank für die Informationen.
Ich werde es zunächst auch so machen. Beim Rhein, der teilweise mehr als 200
m breit ist,
werde ich aber auf beiden Seiten die Tags ans Ufer setzen (vorläufig). Dort
auf dem Damm
verlaufen in der Regel auch die Fuß- und Radwege. Mit der Form der Zeichen
hast Du recht,
da müssen wir eben auf ein (hoffentlich) kommendes Schema warten. Bei den
großen schiffbaren
Flüssen findet man oft die gleiche Form der Kilometerbezeichnungen (größere
Tafeln), aber ob das Standard 
ist, darüber habe ich auch nichts gefunden. Im INT1 (Zeichen Abkürzungen
Begriffe in
deutschen Seekarten) des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie
habe ich bei
IF 40 (Wasserbauten, Häfen) für einen Kanal mit Kilometrierung (in der
Karte) einen kleinen Kreis im 
Fluss/Kanal mit der Angabe km 32 gefunden. Also bis wir Näheres wissen,
sollten
wir erfassen was geht, denn das hilft uns insbesondere bei großen Flüssen
weiter.

Mast und Schotbruch
Klaus 
> 
> > Wie sieht Deine vorläufige Lösung aus (Tags), und kann man sich das
> > schon mal anschauen.
> 
> Eigentlich sinds ja keine richtigen Zeichen sondern eher kleine
> Hinweistafeln. So wie ich aber gelesen habe, gibts da garkeine
> offizielle Form, jedes Land gestaltet die selber. Siehe Anhang. Da
> steht auf Sachsen Anhaltinischer Seite jeden Kilometer eine kleine
> Wasser- und Radwegseitige Tafel. Auf Thüringer Seite haben wir noch
> keine.
> 
> Ich habe erstmal den Tag für Flusskilomter aus dem Wiki genommen,
> Kilomterangabe als name und das ganze auf einem Knoten des Flusses.
> 
> waterway:sign=kilometer
> name=39
> 





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de