[Talk-de] Luftbilder mit Quadrocopter

Klaus-Guenter Leiss LeissKG at web.de
So Nov 22 16:15:20 UTC 2009


Am 22 Nov 2009 um 12:33 hat Garry geschrieben:
> 
> Sowas ist in Deutschland als OSM-Hobbylösung nur leider so gut wie 
> ausserhalb des erreichbaren.
> Hast Du einen Link zu diesem Teil?
> 25kg Nutzlast über mehrer Stunden erscheint mir doch recht hoch 
> gegriffen um die mit ziviler Technik zu schaffen.
> 
Die militärische Technik ist meistens nicht besser, die haben nur mehr
Geld. Aber obige Daten mit reinem Elektroflug ohne zusätzlichen Tragballon
erfordert eigentlich besser Akkus als ich zur Zeit kenne.

1- 2 kg Nutzlast und 20 - 30 min Flugzeit sind aber durchaus realistisch.
Das Hauptproblem ist das man eigentlich nur auf Sicht fliegen darf. Na
ja mit einem guten Fernglas kann man schon weit gucken wenn es nur
senkrecht nach oben geht. Mit einen MikroKopter mit GPS und
Wegpunktsteuerung sollte es eigentlich gehen einige gute Luftbilder zu
bekommen. Viel wird es aber nicht werden wenn man die Zeiten für
sicheren Auf- und Abstieg mit einrechnet. Wenn man was man so zur
über neue Entwicklungen in der Akkutechnik verfolgt sollte das in ein
bis zwei Jahren anders sein. Eine verdoppelung der Flugzeit sollte dann
reichen einen kleineren Ort oder Statteil zu erfassen

http://www.mikrokopter.de/ucwiki/VideoAbspielen?id=191 zeigt einen
3,3km Flug nach Wegpunkten. Die Höhe ist mit ca 130m deutlich geringer
als für unsere Zwecke nötig. Der Flug dauerte etwa 7 min. 

Klaus Leiss





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de