[Talk-de] is_in Tagging: Vereinheitlichung der Bezeichungen von Regierungsbezirken und Landkreisen

Florian Lohoff flo at rfc822.org
So Nov 22 17:15:27 UTC 2009


On Sun, Nov 22, 2009 at 12:54:35PM +0100, Werner Hoch wrote:
> Regierungsbezirke und Landkreise können entweder in der Langform mit 
> Verwaltungsform oder in Kurzform ohne Verwaltungseinheit angegeben 
> werden.
> Beispiel Kurzform:
> ..,Landkreis Ravensburg,Regierungsbezirk Tübingen,Baden-Württemberg,.
> Beispiel Langform:
> ..,Ravensburg,Tübingen,Baden-Württemberg,....

Aeh - hier hast du wohl verwechseln - Egal - die Kurzform ist "Bullshit" da
sie mehrere dinge enthaelt die nicht eindeutig sind und bei vielen
nutzern dazu fuehrt das eine oder andere (Beispiel: Gütersloh) zu entfernen
obwohl Spexard sowohl zur Stadt wie auch zum Kreis Gütersloh gehoert.

> Die Vorteile der Kurzform:
>   * sie ist kürzer
>   * openGeoDB verwendet auch die Kurzform
>   * die Kurzform wird derzeit häufiger verwendet [1]

In NRW defintiv nicht - Da habe ich fast alles konvertiert. Mitunter
auch weil eben die entsprechenden namen einen place mit dem selben
namen adressieren sollten.

D.h. mein is_in abgleich testet auch das eben die Bestandteile des is_in
Pfades ebenfalls als place node existieren. D.h. wenn es einen is_in
mit 

"Gütersloh, Kreis Gütersloh, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen ..."

gibt sollte es entsprechend auch place nodes mit diesen Name geben. Ist
dem nicht so findet sich ein bug in der "autobug" karte (Nicht schoen
aber funktioniert)

> Dann könnte man darüber abstimmen und eine Bereinigung nach diesem 
> Ablauf durchführen:


> 1. Diskussion (Auf der Liste oder im Wiki?)
> 2. Abstimmung (Kurz- oder Lang) (???)
> 3. Dokumentation des Abstimmungsergebnisses
>    (http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Is_in)
> 4. Eintragen der endgültigen Bezeichnungen in das Wiki
> 5. Bereinigung der is_in Tags mit einer Aktion, mit einem Bot,
>    oder durch lokale Mapper

Ich denke es gibt keine alternative zur Langform - Wichtig finde ich
persoehnlich das es moeglich ist die pfade halbwegs zu ueberpruefen
und auf schreibweise zu testen. 

> [1] http://autobug.osm.lab.rfc822.org/lists/hierarchy.html

Yep - Da kann man schoen jeweils die hierachie sehen ... Wer noch 
andere auswertung oder listen/darstellungen moechte - nur her damit.
Das habe ich damals gebaut um trees/leaves zu finden die halt
systematisch falsch sind.

Dann habe ich mir die place nodes via script und api geholte und via
josm korrigiert und hochgeladen - Damit muss ich nicht ganz NRW laden
sondern konnte mir nur die place nodes zu gemuete fuehren.

Flo
-- 
Florian Lohoff                                         flo at rfc822.org
"Es ist ein grobes Missverständnis und eine Fehlwahrnehmung, dem Staat
im Internet Zensur- und Überwachungsabsichten zu unterstellen."
- - Bundesminister Dr. Wolfgang Schäuble -- 10. Juli in Berlin 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 189 bytes
Beschreibung: Digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20091122/b56e1187/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de