[Talk-de] SVG to PDF

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Nov 24 10:19:49 UTC 2009


Am 20. November 2009 17:04 schrieb Rolf Meyerhof <r at meyerhof-net.de>:

> Hallo Markus
>
> Das kann der Adobe Illustrator.
> Groß
> Rolf
>

+1
nach meiner Erfahrung kann man bei bestimmten features (Transparenzen,
Farbverläufe, Bitmap-Effekte wie Schatten, etc.) nur bei der Kombination
Adobe Illustrator und Adobe Acrobat (Reader) verlässliche Ergebnisse
produzieren. Ist halt proprietär. AI macht allerdings bei SVGs keine schönen
Dateien (werden viel größer als Inkscape und sind kaum noch menschenlesbar
weil so ai-Zeugs mit reingeschrieben wird). Wenn Du freie Software verwenden
willst (musst), dann mach es am besten wie Frederik geschrieben hat: png
24Bit (oder ggf. TIF mit CMYK Profil). Bei Verläufen und Transparenzen ist
das der sicherste Weg (natürlich nicht ganz so elegant und nicht so
problemlos skalierbar).

Alternativ das genaue Druckermodell erfragen und direkt aus Inkscape in
Datei drucken (Treiber installieren, Schriften integrieren, komplettes
Layout drucken). Das ist aber auch etwas riskant, da die erzeugten Dateien
mit günstiger Software nicht zuverlässig kontrolliert (angesehen) werden
können (Bildschirm-Ergebnis muss nicht mit dem Druck übereinstimmen, gerade
bei Verläufen).

Gruß Martin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20091124/5e6f7d98/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de