[Talk-de] Fahrthäufigkeit bei Buslinien

Thomas Reincke mail at thomas-reincke.de
Mi Nov 25 21:00:16 UTC 2009


Stefan Popp schrieb:
> Was evtl. auch brauchbar wäre, ist ein Tag, dass den Prozentsatz an 
> Niederflurfahrzeugen, oder Gelenk-/Doppelstockfahrzeugen angibt, z.B.:

> Über die Nötigkeit von articulated und double_decker kann man streiten, 
> vom Blickwinkel der Behindertengerechtheit wäre low_floor meiner Meinung 
> nach aber schon wichtig.

Einfacher zu erfassen und mindestens eben so wichtig wäre m.E. die 
Erfassung der Haltestellen- und Bordsteinform.

Sprich ob es sich um eine Busbucht oder eine Fahrbahn- bzw. 
Kap-Haltestelle handelt. Die Bucht kann man normalerweise nicht so 
anfahren das die hintere Türe am Bordstein steht.

Ich hab mir so beholfen das ich Haltestellen mit Flachbord als 
wheelchair=no, Haltestellen mit Hochbord mit wheelchair=yes und 
Haltestellen mit normalem Bord ohne Ausführungen zur 
Rollstuhltauglichkeit getaggt habe.

> frequency:weekday_and_6h=1/hour            //*Ob dieser Spezialfall 

In Aachen haben wir in den hauptrichtungen viele seltener verkehrende 
Linien zusammen ein Linienbündel mit dichtem Takt ergeben. So etwas ist 
schwierig rauszulesen.

> frequency:weekday_and_7h-18h=0.5/hour

Wenn ein Zug 4 Stunden unterwegs ist bringt die Angabe der Start- und 
Endzeit relativ wenig.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de