[Talk-de] Relationen besser als Tags?

qbert biker qbert1 at gmx.de
Do Nov 26 09:25:05 UTC 2009


-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Wed, 25 Nov 2009 22:54:26 +0100
> Von: Martin Koppenhoefer <dieterdreist at gmail.com>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] Relationen besser als Tags?

Hallo

> ach so? Na meine Fähigkeiten erweitern habe ich auch nichts dagegen,
> mir
> kam das zunächst so vor, als würde es die Anforderungen an den Mapper
> und
> die Tools deutlich erhöhen.
 
Das 'und' drueckt hier wohl das Missverstaendnis aus. Hoehere
Anforderungen an die Tools senken die Anforderungen an die
Mapper, bzw. verbessern deren Moeglichkeiten, komplexe Dinge
einzutragen. Ein Editor fuer Querschnittsbeschreibungen, der
das Ergebnis gleich visualisiert, ermoeglicht den Mapper mit
wenig(er) Aufwand die Komplexitaet zu bewaeltigen.

> > Die klassische Abbiegespur ists jedenfalls und die
> > typischen Parallelwege in Wohngebieten auch.
 
> in typischen Wohngebieten, oder?

Ein gutes Modell bildet die Regel als Regel und die Ausnahme
als Ausnahme ab und nicht umgekehrt. Wenn ein Konzept fuer
90% der Parallelwege funktioniert und ich diese relativ
einfach abbilden kann, senkt das die Gesamtkomplexitaet.
Die Ausnahme, die dann ueber explizite ways abgebildet werden
kann, bleibt ja deshalb immer noch abbildbar.
 
> habe das schonmal etwas ausführlicher im Archiv nachlesbar beschrieben,
> konkret werde ich demnächst mal im Wiki einen Vorschlag machen. Ist ja
> schnell gemacht, da es wirklich einfach ist, und im Grunde dasselbe, was
> wir
> schon ewig machen, auf Spuren ausdehnt. Die barriers, die wir auch schon
> haben, integrieren sich da bestens.

Aber bitte so, dass die Spuren auch als Spuren erkennbar 
bleiben. Es waere schade, wenn man mit hochkomplexen 
Algorithmen das Netz wieder zurueckrechnen muesste, weil 
Spuren wie normale Strassen behandelt werden und das sind
sie nun mal nicht.

Die Einfaedelspurinformation auf den Autobahnen ist schon 
jetzt kaum mehr aus den Daten restaurierbar, weil es kein
Konzept fuer Bereiche mit Spurwechselmoeglichkeit gibt.

Gruesse Hubert
-- 
GRATIS für alle GMX-Mitglieder: Die maxdome Movie-FLAT!
Jetzt freischalten unter http://portal.gmx.net/de/go/maxdome01




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de