[Talk-de] 3D-Objekte aus Umgebungsbildern

André Reichelt andre-r at online.de
So Nov 29 03:08:27 UTC 2009


Hallo,
eventuell kennt der Eine oder Andere hier das Microsoft-Projekt
PhotoSynth. Dieses basiert auf der Library Bundler, wie auch das
OpenSource-Projekt Pixelstruct:

<http://phototour.cs.washington.edu/bundler/>
<http://da.vidr.cc/projects/pixelstruct/>

Ich sehe hier rießige Chancen, OSM weiter zu verbessern und irgendwann
tatsächlich eine 3D-Karte zu erstellen. Das Anfertigen der 3D-Objekte
ist dank dieser Software kein Problem mehr.

Zum Ablauf: Man geht einfach um das Gebäude herum und macht im Abstand
von 15 Grad  oder weniger Aufnahmen. Außerdem fotografiert man Details
aus mehreren Perspektiven gesondert ab. Nach Möglichkeit sollten die
Kreisaufnahmen aus mehreren Höhenstufen erfolgen (Quadrocopter). Das
Programm errechtet dann aus diesen Bildern voll automatisch eine
Punktwolke des Objektes.

Was ist nun zu tun: Zunächst einmal bräuchte man eine vernünftige
Software, die mithilfe der Library anständige Ergebnisse wie bei
Microsoft Photosynth erzeugt. Dann brächte man ein Programm, dass aus
der Punktwolke ein dreidimensionales Objekt erzeugt, also die
vorhandenen Photos so verzerrt und zuschneidet, dass sie auf die
Außenhülle passen.

Vielleicht finden sich ja hier einige Programmierer, die Pixelstruct
unterstützen möchten oder auf Basis dieser Library ein eigenes Projekt
starten möchten. Das würde mich sehr freuen.

Mfg,
André

-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 260 bytes
Beschreibung: OpenPGP digital signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20091129/1506f783/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de